Diskussion:Baden-Baden Bahnhof

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da kann doch was nicht stimmen

Ich kann mir nicht vorstellen, dass in Baden-Baden täglich 147 Fernzüge halten - vieleicht die Gesamtzahl der Züge mit ÖPNV Zusammen? Da hätten wir aber noch das Problem, dass Stadtbahnen am Wochenende anders fahren. Zudem Fährt am Wochenende auch noch nach 2 Uhr eine S32 von Baden-Baden nach Bruchsal, um 5:18 Uhr kommt unter der Woche auch schon die erste Regionalbahn Richtung Karlsruhe. Weiß jemand, woher diese Zahlen stammen und für was sie zählen sollten? --Ralf1985 22:19, 4. Sep 2006 (CEST)

Fernverkehrszüge

Dieser Abschnitt muß überarbeitet werden. Seit Fahrplanwechsel Dez. 2007 halten die ICE-Linien Basel-Hamburg und Basel-Berlin nicht mehr in Offenburg, sondern in Baden-Baden. Stattdessen hält die Linie Dortmund-Basel nicht mehr in Baden-Baden, sondern in Offenburg. --Adalbert 20:14, 29. Mär. 2008 (CET)

Bauarbeiten bis 2005?

Gingen die Bauarbeiten wirklich bis 2005? Ich bin der Meinung, daß der Umbau nicht so lange ging, habe aber keine Belege. --Adalbert 17:04, 3. Apr. 2009 (UTC)

Ich sehe den Bahnhof seit Ende 2002 äußert regelmäßig und bin der Ansicht er ging sogar länger, bin selber grad am recherchieren wie lange der Innenumbau dauerte. Mindestens bis 2006!
Bis 2005 wurde der Bahnhof umgebaut, wobei eine zusätzliche Schallmauer und ein zusätzlicher Zugang für Gleis 5 geschaffen wurden
Ähm, so klingt das als gab es vorher schon einen Zugang. Dem war aber nicht der Fall! Man müsste das umformulieren. Die Blumenkübel sind im Wortlaut vielleicht nicht interessant (hatte auch keine Acht darauf ob das stimmt) aber evtl dass die Begrünung umgestaltet wurde? --Suggs 17:28, 3. Apr. 2009 (UTC)
Ich bin mir nicht ganz sicher, wie das genau aussieht. Bei meinem ersten Besuch 1996 gab es noch eine Überführung (keine Ahnung, ob von dort aus das heutige Gleis 5 erreichbar war). Ich bin mir nicht ganz sicher, ob damals schon an etwas gebaut wurde. Mit dem vierspurigen Aus- bzw. Neubau in Richtung Rastatt-Süd wurde nach meiner Erinnerung Ende der 1990er Jahre begonnen. Auch die erste Unterführung muss damals entstanden sein, ich glaube, die zweite Unterführung mit den Fahrstühlen kam später. Ab 2003 war ich öfter an dem Bahnhof, damals waren beide Unterführungen (von beiden ist Gleis 5 erreichbar) fertiggestellt und Bahnsteige von Gleis 2-5 auf 76cm erhöht. Damals waren Gleis 1 und 2 von der Strecke Richtung Rastatt abgeschnitten, nach Rastatt-Süd damals dreigleisig. Auf der heutigen Vmax 160km/h Strecke fehlte noch das eine Gleis, Stadt- und Regionalbahnen nutzten teils die heutige Vmax 250km/h Strecke, die damals nur mit 160km/h befahren wurde (Stadtbahn darf nicht auf Vmax 250km/h fahren). Die Stadtbahnen der Linie S4 endeten 2003 noch auf Gleis 3, Gleise 4 und 5 wurden von allen haltenden Zügen des Durchgangsverkehrs genutzt. Zwischen 2004 und 2005 wurde Bahnsteig Gleis 1 auf 55cm erhöht und das vierte Gleis Richtung Rastatt-Süd gebaut. 2005 war nach meiner Erinnerung alles (wieder) befahrbar. Ende Sommer 2005 wurde nach meiner Erinnerung mit dem Umbau des Gebäudes begonnen, welches dann gegen Ende Winter (2005/)2006 wieder geöffnet wurde.
Ich bin mir nicht ganz sicher, ich war aber in dem Zeitraum sehr oft an diesem Bahnhof. Nach meiner Erinnerung wurden die letzten (offensichtlichen) Arbeiten Anfang 2006 beendet. --Ralf1985 18:09, 3. Apr. 2009 (UTC)
Es ist zwar schon eine Zeit lang her und ich war damals elf Jahre alt. Aber ich habe nicht in Erinnerung, dass der Bahnhof Baden-Baden früher eine Schallmauer hatte. Ich denke, es gab damals keine. Ich weiß es aber nicht 100%ig. --Ralf1985 18:26, 3. Apr. 2009 (UTC)
1995 war der Bahnhof noch im Originalzustand, ohne Überführung, sondern mit klassischer Unterführung. Außerdem gab es Durchfahrtsgleise für den Güterverkehr, aber keine Schallschutzwände.
Für den Umbau wurde 1996 die provisorische Überführung errichtet, sowie ein Überweg für die gehbehinderten Fahrgäste. Diese wurden eine zeitlang sogar per E-Karren zum Bahnsteig gefahren. Die "neue" Unterführung ist lediglich eine modernisierte "alte" Unterführung. Wo heute Gleis 5 liegt, waren auch früher schon Gleis und Bahnsteig. Deshalb habe ich den Bau der "neuen Unterführung" jetzt gestrichen und einige Infos aus DB-Prospekt eingefügt. --Adalbert 18:35, 3. Apr. 2009 (UTC)
Ich verzichte jetzt mal auf Jahreszahlen, muss im meiner lückenhaften Erinnerung kranmen:
2002 als ich in BAD anfing zu arbeiten gab es noch keinen Schallschutz, keine Haltestelle Haueneberstein und kein Gleis 5. Zumindest war es nicht von der "großen Unterführung" aus erreichbar, da war ne Wand, die später "nach hinten verschoben wurde". Und das Bahnhofsgebäude war in einem (mMn) widerlich veralteten Zustand, noch wie man das von früher kannte mit Glas vorm Schalter und zwei Plastikbäume tat so als verschönern sie den Raum.
Ende 2004 kam ich ins Krankenhaus. Ich erinner mich aus verschiedenen Gründen genau an den Tag bevor ich krank wurde, weiß daher dass der Innenraum damals noch nicht umgebaut war und es auch noch kein Haueneberstein gab. Mai 2005 als ich wieder arbeitete gabs soweit ich noch weiß ein Provisorium als Schalterhalle in einem "großherzoglich" anmutenden Raum der heute wieder verschlossen ist. Denke dass es Haueneberstein zum Fahrplanwechel 12/05 erstmals gab, könnte sein aber das weiß ich nimmer, dass etwa zu der Zeit auch der Innenausbau abgeschlossen wurde. Der Caféladen kam aber definitiv erst einige Zeit später.--Suggs 18:49, 3. Apr. 2009 (UTC)
Haltestelle Haueneberstein wurde bei einem Fahrplanwechsel gemeinsam mit den Sinzheimer Haltestellen, Rebland sowie der Verlängerung der S4 nach Achern eröffnet - obwohl die Bahnsteige schon einige Zeit vorher optisch fertig aussahen. Ich weiß nicht mehr, wann es genau war. 12/04, 12/05 oder beim "kleinen Fahrplanwechsel" im Frühjahr 2005. Denke eher, es war einer der beiden großen Fahrplanwechsel. --Ralf1985 19:01, 3. Apr. 2009 (UTC)
Bin ziemlich sicher 12/05. Kam erst nach meiner Krankheit daher kann ich ausschließen dass es vor 2004 war (BTW fahr ich seltenst weiter als bis zum Bahnhof, was dahinter leigt kenn ich nur von der Durchfahrt mit der Schwarzwaldbahn ;)) --Suggs 19:08, 3. Apr. 2009 (UTC)