Karl von Baden

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Karl Ludwig Friedrich von Baden)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Großherzog Karl von Baden
Großherzog Karl

Karl Ludwig Friedrich von Baden, in älteren Texten auch in der Schreibweise Carl, wurde 8. Juni 1786 in Karlsruhe geboren und verstarb am 8. Dezember 1818 in Rastatt.

Er war der Sohn des Erbprinzen Karl Ludwig und der Markgräfin Amalie von Hessen-Darmstadt. Als sein Vater 1801 tödlich verunglückte, wurde er Erbprinz.

Er war vom 10. Juni 1811 bis zu seinem Tod mit 32 Jahren Großherzog von Baden und damit Staatsoberhaupt.

Ehe und Nachkommen

Auf Wunsch Napoleons heiratete Karl am 8. April 1806 die von Napoleon adoptierte Stéphanie Luise Adrienne Beauharnais (1789-1860). Aus der Ehe gingen fünf Kinder hervor. Es gab jedoch keine überlebenden männlichen Nachfahren. Deshalb übernahm nach Karls Tod 1818 sein Onkel Ludwig den Thron.

Ereignisse während seiner Regierungszeit

Ehrungen

Nach ihm sind die Karlstraße, das Karlstor und der Karlshof in Karlsruhe benannt.

Literatur

  • Ludwig von Grolman: Tagebuch über den Feldzug des Erbgroßherzogs Karl von Baden 1806 – 1807. Bearbeitet und herausgegeben von Friedrich von der Wengen, Freiburg 1887 (Herder)

Weblinks