1721

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1690er | 1700er | 1710er | 1720er | 1730er | 1740er | 1750er
1711 << | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | >> 1731


Ereignisse

18. April 
Markgraf Ludwig Georg Simpert von Baden heiratet seine erste Frau Anna von Schwarzenberg.
ohne Datum
Johannes Ludwig wird Bürgermeister von Karlsruhe.
Erweiterung des Schloss Stutensee durch Karl Wilhelm von Baden-Durlach.
Erweiterung des Jagdschloss Scheibenhardt in Bulach durch Sibylla Augusta.
Das Schloss Kislau in Bad Schönborn wird erbaut.
Gründung der Schützengesellschaft Karlsruhe 1721.
Baubeginn am Bruchsaler Schloss
Die Stadt und Herrschaft Lahr streitet sich seit 1719 mit dem Markgrafen über aus ihrer Sicht ungerechtfertigte Abgabenforderungen, die ihren in der Vergangenheit erhaltenen Privilegien widersprächen. Der Streit wird 1721 vor dem Reichskammergericht in Wetzlar zugunsten von Lahr entschieden.

Geboren

16. März 
Damian August Philipp Karl von Limburg-Stirum, Fürstbischof von Speyer

Gestorben

5. Dezember 
Henri Arnaud, Waldenserpfarrer