Wolfgang Altfelix

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Altfelix (* 16. September 1943 in Karlsruhe) war von 1994 bis 2004 Ortsvorsteher von Durlach.

Leben

Nach dem Besuch der Gundschule und des Markgrafen-Gymnasiums in Durlach macht Altfelix sein Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Karlsruhe.

1966 tritt er in den städtischen Dienst ein: Er arbeitet in der Sozial- und Jungendbehörde, in der Stadtkasse und im Standes- und Personalamt.

1987 wurde er Stadtamtsrat in Durlach und löste 1994 Horst Holzer als Ortsvorsteher ab. Im Herbst 2004 wurde er in den Ruhestand verabschiedet.

Wirken

In seiner Amtszeit von 1994 bis 2004 wird das Seboldzentrum in der Seboldstraße und 1999 das Einkaufszentrum Scheck-In im Weiherhof eröffnet, die Straßenbahn nach Aue und Wolfartsweier in Betrieb genommen und in der Pestalozzischule und Oberwaldschule-Aue der Ganztagesbetrieb eingeführt.

Mitgliedschaften

Er ist Mitglied der CDU Karlsruhe-Stadt, sowie in zwölf Durlacher Vereinen und von der Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereine, nach dem Amt des Vorsitzenden von 1990-1995, Ehrenvorsitzender.