Riefstahlstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Riefstahlstraße Frühling 2007

Die Riefstahlstraße ist eine Straße in der Weststadt.

Verlauf

Der breite Grünstreifen beim Oberlandesgericht
Nordstadtbahn entsteht

Die Riefstahlstraße beginnt am Mühlburger Tor bei der Christuskirche. Sie quert dann die Hoffstraße und auf Höhe der Justizvollzugsanstalt Karlsruhe zweigt die Jahnstraße ab. Sie endet an der Moltkestraße, ihre Verlängerung ist die Erzbergerstraße.

2005/2006 wurde in der Riefstahlstraße an der Nordstadtbahn gebaut.

Hausnummern

Pfarramt der Evangelischen Christuskirche
Stolpersteine für Marie Curjel und Gertrud Lüttke
Justizvollzugsanstalt Karlsruhe
10 
Melitta-Schöpf-Stiftung
12 
Kanzlei Dr. Hubert Gorka

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Die Riefstahlstraße wurde 1896 nach dem Maler und Karlsruher Hochschullehrer Wilhelm Riefstahl (1827–1888) benannt.