Erzbergerstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Erzbergerstraße bildet die Längsachse der Nordstadt, eine zweibahnige Allee mit einem lockeren Baumstreifen in der Mitte.

Westseite
Ostseite, Hardtwaldsiedlung
Ostseite, Amerikanische Siedlung

Verlauf

Sie führt von der Moltkestraße Richtung Norden, zuerst durch die Hardtwaldsiedlung, dann zwischen den Wohn- und den Betriebsgebäuden der ehemaligen US-Siedlung, parallel zum Alten Flugplatz bis zur Stadtteilsgrenze nach Neureut-Heide auf den Heidehof zu, wo sie sich in die Straßen Am Wald und Flughafenstraße verzweigt bzw. als Weißdornweg und später als Alte Bahnlinie nach Neureut-Kirchfeld weiterführt. An ihrem Südende führt in gerader Verlängerung die Riefstahlstraße durch die Weststadt auf das Mühlburger Tor zu.

Hausnummern

42a 
Karlsruher Brigändle
100 
Markant - Nah & Frisch
KAP Ambulante Pflege GmbH [1]
113 
Flughafen Restaurant und Diskothek Nachtleben
117 
Artifiction AG
Intelligent Media Systems AG
119 
Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS-Zweigstelle Karlsruhe) [2]
GekaKonus Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG
121 
Duale Hochschule Baden-Württemberg – Karlsruhe (vormals Berufsakademie)
131 
Umzugswagen Karlsruhe
131 
Tanzschule X-TRA DANCE
Freie Aktive Schule
Freier Aktiver Kindergarten
Afrikanisch-Europäisches Kultur- und Gesundheitszentrum [3]
147 
Private Comenius-Realschule der Merkur Akademie M.A.I.
Merkur Akademie International
170 
Serbisch-orthodoxe Kirche

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Haltestellen-H klein.png  nächste Haltestelle: Synagoge oder Lilienthalstraße    
(im Süden)
Haltestellen-H klein.png  nächste Haltestelle: Duale Hochschule oder Heidehof    
(im Norden)

Straßename

Die Straße hieß 1921 Hindenburgstraße. 1946 wurde sie nach dem ermordeten ZENTRUM-Politiker Matthias Erzberger (1875-1921) zur Erzbergerstraße.

andere Straßen

Von 1927 bis 1933 hieß die Straße Am Entenfang Erzbergerstraße.

Geschichte

Hier verlief bis 1912 die Hardtbahn, auf der freigewordenen Trasse wurde die Straße dann angelegt. Seit dem 27. Mai 2006 fährt hier die Nordstadtbahn mit der Linie 3 nach Heide.