Justizvollzugsanstalt Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
JVA Karlsruhe

Die Justizvollzugsanstalt Karlsruhe (kurz JVA) steht in der Karlsruher Weststadt in unmittelbarer Nachbarschaft des Oberlandesgerichtes.

Das Gefängnis ist in erster Linie ein Untersuchungsgefängnis.

Außenstellen

Die Justizvollzugsanstalt Rastatt (Rastatt) und die Justizvollzugsanstalt Bühl (Bühl) sind Außenstellen der Karlsruher Anstalt.

Geschichte

Das Gebäude wird in den Jahren 1894 bis ’97 unter der Leitung von Oberbaurat Prof. Durm (1837–1919) als Amtsgefängnis gebaut. Wegen der Villen-Nachbarschaft wurde es ohne Außenmauern und mit dekorativer Fassade und unauffällig vergitterten Fenstern erbaut, im Stil eines italienischen Stadtpalastes. Daher wurden auch die Gefängniszellen nach Innen ausgerichtet. An der Außenseite befinden sich lediglich Flure.

2009 wurde im zweiten Obergeschoss eine neue Kapelle eingerichtet, die vom OMI Riesterer gestaltet wurde.

Platz der Grundrechte

JVA von Nordwesten
Schild vor der JVA

Seit 2005 steht vor der JVA das Schild 5 des Projektes Platz der Grundrechte.

Adresse

Justizvollzugsanstalt Karlsruhe
Riefstahlstraße 9
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 26 - 0
Telefax: (07 21) 9 26 - 60 68
E-Mail: poststelle(at)karlsruhe.jva.bwl.de
(H)  nächste Haltestelle: Kunstakademie   

Weblinks