NaturFreunde Baden

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Naturfreunde)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschäftigt sich mit den NaturFreunden auf Landesebene und auf Ebene des Bezirks Mittelbaden. Für die NaturFreunde im Stadtgebiet Karlsruhe siehe Karlsruher NaturFreunde.

Logo NaturFreunde

Die NaturFreunde Baden sind der Landesverband Baden des Vereins NaturFreunde Deutschlands e.V.

Die NaturFreunde Deutschlands sind ein politischer, parteilich unabhängiger Freizeitverband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport & Kultur und haben in Deutschland mehr als 70.000 Mitglieder in etwa 600 Ortsgruppen mit mehr als 400 Naturfreundehäusern. Mit einer halben Million Einzel-Mitgliedern gehören die Naturfreunde zu den weltweit größten NGOs (Nicht-Regierungs-Organisationen).

Geschichte

1895 in Wien von österreichischen Sozialisten gegründet, gehören heute etwa 500.000 Mitglieder in 47 Ländern zur internationalen NaturFreunde-Bewegung. Ziel war es damals, Arbeitern den Zugang zur Natur sowie zu Kultur und Bildung zu ermöglichen. Eine wichtige Komponente war das Recht des freien Zugangs zur Natur für alle (gegen die bürgerlich-privaten Interessen der Großgrundbesitzer und existierenden Wander-, Bergsteiger- und Sportvereine, die den Arbeiter/-innen die Mitgliedschaft verwehrten).

In Deutschland wurde die erste Ortsgruppe 1905 in München gegründet.

Die NaturFreunde waren und sind Teil der Arbeiterbewegung. Von der Gründung an gab es eine enge Bindung an die SPD, aber auch Mitglieder der KPD spielten eine große Rolle.

1909 Gründung NaturFreunde Karlsruhe

1910 wurde die Ortsgruppe New York gegründet, 1914 folgte die Ortsgruppe Paris.

1933 waren die NaturFreunde neben der KPD eine der Organisationen die von den Nationalsozialisten verboten wurden. 428 Hütten und Häuser, davon fast 300 auf deutschem Gebiet wurden beschlagnahmt.

1945 wurden die NaturFreunde wiedergegründet. Allerdings konnten nicht alle Gliederungen wieder aufgebaut werden.

1949 fand die erste Versammlung auf Bundesebene in Elmstein statt.

In den 1950ern engagierten sich NaturFreunde in der Antikriegsbewegung gegen die Remilitarisierung und beteiligten sich an den Ostermärschen. Hier waren es vor allem die Gruppen der NaturFreundeJugend.

In den 1980ern ging es weiter mit dem Kampf gegen den NATO-Doppelbeschluss.

Seit ihrer Gründung engagieren sich die NaturFreunde für einen schonenden Umgang mit der Natur und Umwelt. So haben die Naturfreunde wesentlich zum Aufbau von alternativen ökologischen Tourismusformen beigetragen, unter anderem mit dem Aufbau von ökologisch vertäglichen Wanderwegen in Natura 2000-Gebieten, den Natura Trails. Dafür wurde den Naturfreunden 2015 der Europäischen Naturschutzpreis in Metzingen verliehen.

Mehr als 100 zumeist ehrenamtlich erstellte Natura Trails gibt es inzwischen allein in Deutschland, weitere in Europa.

Die NaturFreunde treten für eine solidarische, demokratische Gesellschaft ein und sind bundesweit als Umwelt-und Naturschutzvereinigung anerkannt.

NaturFreunde bei TTIP in Berlin

2015 zeichneten die NaturFreunde mitverantwortlich für die große Demo gegen TTIP in Berlin am 10.Oktober.

Aktivitäten

In den verschiedenen Ortsgruppen finden vielfältige Aktivitäten statt, meist innerhalb von Fachgruppen gegliedert. Es gibt Wassersport, Schneesport, Fahradgruppen, Bergsteigen, Fotografieren, Wandern, Nordic Walking, Umwelt- und Naturschutzarbeit, dazu viele Kinder- und Jugendgruppen , soziale Projekte und Veranstaltungen für die ganze Familie.

Siehe auch Wandergruppe.

Häuser

Die Geschäftsstelle der NaturFreunde Baden befindet sich im NaturFreundeHaus Obermühle Durlach, Adresse: Alte Weingartener Str.37, 76227 Karlsruhe Tel: 0721 - 405096

Weitere Häuser in der Region siehe: Naturfreundehaus

Mitglieder

Dem Landesverband Baden gehören 90 Ortsgruppen mit 15.791 Mitglieder (Stand 2007) an, unter ihnen im Raum Karlsruhe:

Gliederungen

Die NaturFreunde Baden gliedern sich in Bezirke. Der Bezirk 7 Mittelbaden gliedert sich wiederum in Ortsgruppen.

NaturFreunde Berghausen 
76327 Pfinztal
NaturFreunde Birkenfeld 
75179 Pforzheim
NaturFreunde Blankenloch 
76297 Stutensee
NaturFreunde Bretten 
75015 Bretten
NaturFreunde Bruchsal 
76646 Bruchsal
NaturFreunde Büchenbronn 
75180 Pforzheim
NaturFreunde Daxlanden 
76189 Karlsruhe-Daxlanden
NaturFreunde Dietlingen 
75210 Keltern
NaturFreunde Durlach 
76227 Karlsruhe [1]
NaturFreunde Eggenstein 
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
NaturFreunde Enzberg 
75417 Mühlacker
NaturFreunde Ettlingen 
76275 Ettlingen
NaturFreunde Forchheim 
76287 Rheinstetten
NaturFreunde Grötzingen 
76229 Karlsruhe-Grötzingen [2]
NaturFreunde Jöhlingen 
75045 Walzbachtal [3]
NaturFreunde Karlsruhe 
76151 Karlsruhe
NaturFreunde Kleinsteinbach 
76327 Pfinztal
NaturFreunde Knielingen 
76870 Kandel (Pfalz)
NaturFreunde Königsbach 
75203 Königsbach-Stein
NaturFreunde Karlsbad 
76307 Karlsbad
NaturFreunde Mörsch 
76287 Rheinstetten
NaturFreunde Dillweisenstein 
75180 Pforzheim
NaturFreunde Pforzheim 
75172 Pforzheim
NaturFreunde Söllingen 
76327 Pfinztal
NaturFreunde Unteröwisheim 
76703 Kraichtal
NaturFreunde Wiesental 
68753 Waghäusel
NaturFreunde Wilferdingen 
75196 Remchingen
NaturFreunde Ötisheim 
75443 Ötisheim

Die genauen Kontaktdaten können den Webpräsenzen der NaturFreunde entnommen werden.

Weblinks