Stadt Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel behandelt die Körperschaft „Stadt Karlsruhe”, allgemeines siehe Karlsruhe.

Organe der Stadt Karlsruhe

Vom Volk gewählt:

Verwaltung der Stadt Karlsruhe

Als Stadtkreis umfassen die Bereiche der Verwaltung die in der „Gemeindeordnung für Baden-Württemberg“ [1] und „Landkreisordnung für Baden-Württemberg“ [2] festgelegten Aufgaben.

Die Verwaltung ist in sechs Dezernate (Geschäftsbereiche) gegliedert. Geleitet werden die Dezernate und die unterstellten Ämter von Bürgermeistern.

Dezernat I

Das Dezernat wird vom Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (SPD) geleitet.

Dezernat II

Das Dezernat wird vom Bürgermeister Wolfram Jäger (CDU) geleitet.

Dezernat III

Das Dezernat wird vom Bürgermeister Dr. Martin Lenz (SPD) geleitet.

  • Badisches Konservatorium
  • Bäderbetriebe – Zuständig für die Bereitstellung und den Betrieb von Hallen-und Freibädern.
  • Schul- und Sportamt
  • Sozial- und Jugendbehörde

Dezernat IV

Das Dezernat wurde von der Ersten Bürgermeisterin Margret Mergen (CDU) geleitet.

Dezernat V

Das Dezernat wird vom Bürgermeister Klaus Stapf (GRÜNE) geleitet.

Dezernat VI

Das Dezernat wird vom Bürgermeister Michael Obert (FDP) geleitet.

Unternehmen der Stadt Karlsruhe

Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen der Stadt Karlsruhe mit Artikel im Stadtwiki:

Gebäude der Stadt

Im Eigentum der Stadt Karlsruhe mit Artikel im Stadtwiki:

Finanzen

Schuldenstände

Die Angaben[3] sind jeweils zum Ende des angegebenen Jahres zu verstehen und kaufmännisch auf Millionen Euro gerundet.

Schuldenstände
Jahr Stadt Karlsruhe
Gesamt
Stadt Karlsruhe
pro Kopf
Städtische
Gesellschaften
Hinweise
2014 217 Mio. € 727 € 1.198 Mio. € Geschätzt, Stand 20. Dezember 2012
2013 129 Mio. € 432 € 1.041 Mio. € Geschätzt, Stand 20. Dezember 2012
2012 143 Mio. € 489 € 922 Mio. €
2011 156 Mio. € 532 € 880 Mio. €
2010 148 Mio. € 505 € 833 Mio. €
2009 144 Mio. € 497 € 788 Mio. €
2008 160 Mio. € 773 Mio. €
2007 185 Mio. € 787 Mio. €
2000 285 Mio. €
1998 300 Mio. € 1.079 €

Ausgaben für Jugend und Soziales

Nachfolgend die Kostenentwicklung der Ausgaben für Jugend und Soziales. Finanzbürgermeisterin Margret Mergen wies bereits wiederholt darauf hin, dass dieses Budget zusammen mit den Kosten des städtischen Personals bereits die Einnahmen an den „großen Steuern“ nämlich der Einkommen-, Umsatz- und Gewerbesteuer übersteigen. Obwohl vom Gemeinderat Karlsruhe bislang keine Antwort darauf gefunden wurde, wie dieses strukturelle Defizit zukünftig auszugleichen wäre, wurden für den Doppelhaushalt 2013/2014 die Ausgaben für Jugend und Soziales weiter erhöht.

Ausgaben für Jugend und Soziales
Jahr Budget Hinweis
2014 248,0 Mio. € geplant
2013 236,7 Mio. € geplant
2012 218,3 Mio. €
2011 223,0 Mio. €
2010 224,7 Mio. €
2009 213,9 Mio. €
2008 204,4 Mio. €
2007 189,6 Mio. €

siehe auch

Weblinks

Fußnoten

  1. Gemeindeordnung für Baden-Württemberg
  2. Landkreisordnung für Baden-Württemberg
  3. Quelle: www.Karlsruhe.de – Stadtfinanzen und Haushalt, Abruf am 2. Februar 2013
Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Stadt Karlsruhe“ wissen.