Bettina Lisbach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bettina Lisbach (* 1964 in Karlsruhe) ist Bürgermeisterin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Karlsruhe.

Leben und Wirken

Bettina Lisbach war von 2004 bis 2016 Stadträtin im Gemeinderat Karlsruhe (2004–2009), ab 2008 als Fraktionsvorsitzende der GRÜNE-Fraktion.

Die Geoökologin und Landschaftsplanerin war bis 2016 bei einem mittelständischen Karlsruher Unternehmen als Projektmanagerin im Bereich ÖPNV-Informationssysteme beschäftigt.

Bei der Landtagswahl 2016 wurde sie im Landtagswahlkreis Karlsruhe I als Direktkandidatin gewählt. Bis Januar 2019 war sie Mitglied im Landtag von Baden-Württemberg.

Seit Februar 2019 ist sie als Bürgermeisterin der Stadt Karlsruhe zuständig für die Bereiche Umwelt-, Natur- und Klima­schutz, Gesundheit, Brand- und Katastro­phen­schutz, Fried­hofs­we­sen, Abfall­wirt­schaft, Forst und Grünflächen.

Weitere Mandate: Mitglied im Regionalverband Mittlerer Oberrhein.

Weblinks