Max Honsell

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Max Honsell, badischer Finanzminister 1906-1910, LA BW

Max Honsell (* 10. November 1843 in Konstanz, † 1. Juli 1910 in Karlsruhe) war Ingenieur, Professor für Wasserbau und badischer Politiker.

Leben

Nachdem Honsell die Polytechnische Schule Karlsruhe absolviert hatte, war er 34 Jahre lang bei der Großherzoglich Badischen Oberdirektion des Wasser- und Straßenbaus tätig. Er befasste sich mit wissenschaftlichem und praktischem Wasserbau und der Organisation der Wasserbauverwaltung. Unter seiner Leitung oder Mitwirkung sind die Hafenanlagen in Karlsruhe und Mannheim entstanden. Er führte außerdem die von Johann Gottfried Tulla begonnene Rheinkorrektion zuende. Durch die honsell'sche Rheinregulierung, die ab 1907 nach seinen Plänen umgesetzt wurde, sorgte er für die Schiffbarmachung des Rheins von Mannheim bis Straßburg. 1887 erhielt er den Lehrstuhl für Wasserbau an der Technischen Hochschule Karlsruhe. 1903 wurde er in die Erste Badische Kammer berufen; 1906 ernannte ihn der Großherzog zum badischen Finanzminister.

Werke

  • Die Canalfrage und die Rheincorrection zwischen Basel und Mannheim, Berlin 1878
  • Die Hochwasser-Katastrophen am Rhein im November und December 1882 (Sonderdruck aus Centralblatt der Bauverwaltung), Berlin 1883
  • Die Korrektion des Oberrheines von der Schweizer Grenze unterhalb Basel bis zur Grossh.[erzoglich] Hessischen Grenze unterhalb Mannheim; insbesondere der Badische Antheil an dem Unternehmen, in: Beiträge zur Hydrographie des Großherzogtums Baden, Band 3. Karlsruhe (Braun) 1885
  • Der natürliche Strombau des deutschen Oberrheines, Berlin 1887
  • Die Wasserstraße zwischen Mannheim – Ludwigshafen und Kehl – Straßburg, Canal oder freier Rhein?, Berlin 1890
  • Fünfzigjähriges Regierungs-Jubiläum seiner Königlichen Hoheit des Grossherzogs Friedrich. Festvortrag und Ansprachen gehalten zur Jubelfeier in der Aula der Technischen Hochschule Fridericiana am 1. Mai 1902, Karlsruhe (Braun) 1902

Literatur

  • Rudolf Fuchs: Doktor ing. Max Honsell, Karlsruhe (Braun) 1912
  • H. Wittmann: Tulla, Honsell, Rehbock – Lebensbilder dreier Wasserbauingenieure am Oberrhein, in: Bautechnik-Archiv, Band 4 (1949). Berlin 1949.

Ehrungen

  • Honsellstraße im Karlsruher Stadtteil Mühlburg (1898)
  • Nach ihm wurde auch das Messschiff „MS Max Honsell“ des Landesamtes für Umweltschutz Baden-Württemberg (LfU) benannt.

Weblinks