Landesverein Badische Heimat

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Landesverein Badische Heimat e.V. ist ein Heimatverein mit Sitz in Freiburg, der über seine Regionalgruppen auch in der Region Karlsruhe aktiv ist.

Regionalgruppen

In der Region Karlsruhe hat der Landesverein Badische Heimat Gruppen in Baden-Baden, Bretten, Bruchsal, Karlsruhe und Rastatt.

Regionalgruppe Karlsruhe

Die Regionalgruppe Karlsruhe ist mit etwa 320 Mitgliedern nach der Freiburger Gruppe die Zweitgrößte des Vereins. Ansprechpartner ist der Vorsitzende Dr. Hans-Jürgen Vogt, Telefon: (0721) 950 49-51, stellvertretende Vorsitzende ist Anna-Renate Sörgel, Telefon: (0171) 9 92 89 81; E-Mail: ar-soergel@web.de.

Regionalgruppe Rastatt

Ansprechpartner der Regionalgruppe ist Kreisarchivar Martin Walter, Telefon: (0 72 22) 381-3581.

Programm 2019

Die Vorträge finden um 20.00 Uhr in den Fraktionsräumen (D 0.06/D 0.07) im Landratsamt (Am Schlossplatz 5) statt. Der Zugang erfolgt über den VHS-Eingang.

  • 16. Januar: Jürgen Oesterle: Sprache, Sprüche und Sprichwörter aus dem Murgtal
  • 13. Februar: Helmut Böttcher, Martin Walter: Zur Geschichte des Sicherungslagers Rotenfels
  • 13. März: Dr. Johannes Wilkes: „Das kleine Baden-Buch“, Lesung
  • 17. April: Dr. Heiko P. Wacker: Militärische Feuerwerke und Militärtechnik der frühen Neuzeit am Oberrhein
  • 22. Mai: Dr. Johannes Werner: Die Minnesänger in Baden, ihr Werk und ihre Welt. Eine Entdeckungsreise.
  • 12. Juni: Cindy Blum und Serge Rieger: Badisch-Elsässischer Liederabend
  • 17. Juli: Hans-Jürgen Schöpfer: Frühe Unimog-Bilder im Murgtal. „Impressionen aus dem Forst, der Feldarbeit und dem Industrieeinsatz“
  • 16. Oktober: Sigrid Gensichen, M.A: Zwischen Schlackenwerth und Rastatt. Markgräfin Franziska Sybilla Augusta von Baden-Baden (1675–1733)
  • 13. November: Achim Rietz: „Aufbruch in eine neue Zeit. Dachten wir!“ Soldatenbriefe und Zeitzeugenberichte aus dem 2. Weltkrieg. (Lesung mit musikalischer Begleitung)
  • 11. Dezember: Michael Wessel: Der Gaggenauer Orient-Express von 1897 – Wie ein Meilenstein der Automobilgeschichte zurück nach Gaggenau kam

Geschichte

Die Regionalgruppe in Rastatt zählt mittlerweile zu den ältesten und aktivsten in Baden, sie geht auf das Jahr 1924 zurück. Den ersten Vortrag hielt damals der Freiburger Heimatschriftsteller und Volkskundler Hermann Eris Busse über Hans Thoma am 19. März 1924 im voll besetzten Museumssaal.

Zu den Veranstaltungen 2009 und 2010 kamen jeweils rund 500 Interessierte, 2011 waren es 600.

Personen

Publikationen

Periodika:

  • Badische Heimat
Zeitschrift für Landes- und Volkskunde, Natur-, Umwelt- und Denkmalschutz; Chefredakteur: Heinrich Hauß, Telefon: (0721) 75 43 45

Weblinks