Karl Biese

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Biese (* 19. September 1863 in Hamburg, † 19. November 1926 in Tübingen) war ein Bühnen- und Landschaftsmaler.

Leben

Biese erlernte zunächst das Malerhandwerk. Erst durch ein Stipendium war es ihm möglich an der Karlsruher Kunstschule zu studieren wo er Gustav Schönlebers Meisterschüler wurde. Seinen Wohnsitz hatte er in der Augustenburg in Grötzingen. 1907 siedelte er nach St. Märgen über um seinem Lieblingsmotiv dem verschneiten Schwarzwald näher zu sein. Bekannt wurde er durch seine Schneegraphiken daher auch der Beiname Schnee-Biese.

Ehrungen

Literatur

(Auswahl)

Weitere siehe Landesbibliographie (Weblink unten)

Weblinks