Volkshochschule im Landkreis Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Volkshochschule im Landkreis Karlsruhe e.V. ist eine Volkshochschule überwiegend im Landkreis Karlsruhe.

Seit Mitte 2008 wird ein gemeinsames Programm herausgegeben.

Regionale Abdeckung

Die vhs wird getragen von 16 Mitgliedsgemeinden.

südlicher Landkreis

Hier wirkt die vhs in Rheinstetten, Malsch, Marxzell und Bad Herrenalb (Landkreis Calw).

mittlerer Landkreis

Hier wirkt die vhs in Dettenheim, Eggenstein-Leopoldshafen, Graben-Neudorf, Linkenheim-Hochstetten, Pfinztal, Stutensee, Walzbachtal und Weingarten.

östlicher Landkreis

Hier wirkt die vhs in Kürnbach, Oberderdingen, Sulzfeld und Zaisenhausen.

übriger Landkreis

Für Volkshochschulangebote in den anderen Kommunen des Landkreises, aber auch der Region, siehe: Volkshochschule.

Zahlen

2007 kamen zu 18.000 Unterrichtseinheiten etwa 12.000 Teilnehmer. Der Haushalt betrug in diesem Jahr 808.000 Euro, von denen 530.000 durch Teilnehmergebühren finanziert wurden, 112.000 Euro kommen von kommunalen Zuschüssen und 66.500 Euro vom Land (zum Vergleich: 1995 lag dieser Zuschuss noch bei 127.000 Euro).

2008 gab es etwa 18.500 Unterrichtseinheiten mit über 12.200 Teilnehmern.

Adresse

Volkshochschule im Landkreis Karlsruhe e.V.
Werderstraße 40-44
76137 Karlsruhe
Vereinsregister 
Amtsgericht Karlsruhe VR 649

Weblinks