Guntram Prochaska

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Version vom 28. Dezember 2015, 11:23 Uhr von Ikar.us (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guntram Prochaska mit dem Logo der Kulturmeile Grötzingen
Guntram Prochaska (* 1958 in Grötzingen) ist ein Aktionskünstler und Holzsägekomponist.

Zusammen mit Hartmut Bruckner, Gabriel Herbst (Saxophon) und Derek Hauffen bildet er „docfarbe“, die Live-Performance mit Aktionsmalerei und computergestützter Livemusik in selbsterfundener Sprache bieten.

Prochaska ist auch als Hauptveranstalter an der Kulturmeile in Grötzingen beteiligt.

Werke

Beim Kinder- und Jugendtreff Oststadt stehen zwei totemistische Holzskulpturen von Prochaska. Auch im Zusammenhang mit einem Gebäude finden sich beim Sandkorntheater in der Nottingham-Anlage drei zusammenhängende Figuren.

Im Sommer 2004 kreierte er einen Friedensengel, der von R.TV amerikanisch versteigert wurde. Gewinnerin war Gerlinde Rillmann, Inhaberin der Karlsruher Boutique 61, und das Geld kam einem Weingartner Kindergarten zu Gute.

Guntram Prochaskas Haus in Grötzingen

TV-Auftritte

In der Woche vom 25. bis 29. Mai 2009 war er Teilnehmer bei der Kochsendung „Das perfekte Dinner” des TV-Senders VOX. Er selbst hatte sich nicht für die Teilnahme beworben, sondern der Sender war mehrfach auf ihn zugekommen. Anfangs hatte er noch abgelehnt, da er die Sendung gar nicht kannte. Schließlich hat er aber doch zugesagt, und am Ende auch gewonnen.

Weblinks