Schwert

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greif der Karlsruher Leibgrenadiere mit Wappen und Schwert
St. Martin teilt seinen Mantel mit dem Schwert: an der Ettlinger Martinskirche
Markgraf Ernst I. von Baden-Durlach mit Schwert in der Rechten
Statue „Kämpfer mit Schwert und Schild” von Emil Sutor am Kanalweg
Schwert auf dem Gefallenendenkmal in Bietigheim

Ein Schwert ist eine Waffe. Im Raum Karlsruhe kommen Schwerter in verschiedenen Dingen vor:

In Wappen

Im Palmbacher Wappen gibt es ein goldendes Schwert.

Das Wappen von Tiefenbach [1] enthält ein silbernes Schwert.

Einige Orte im Landkreis Karlsruhe führen Heilige im Wappen, die ein Schwert halten:

Zwei Wappen in der Region zeigen den Heiligen Martin zu Pferd, seinen Mantel mit dem Schwert teilend:

Auch mehrere Wappen im Landkreis Rastatt enthalten Schwerter: Die Wappen von Rheinmünster [2], Rheinmünster-Söllingen [3] sowie Vimbuch [4] (Stadtteil von Bühl) jeweils gekreuzt mit anderen Gemeinen Figuren in blau ein goldenes Schwert und Wintersdorf [5] in rot ein goldenes Schwert.

Schwertkampf

Die Gladiatores Schule lehrt alte europäische Kampfkünste mit verschieden Schwert-Typen.

Siehe auch Fechten und Kenjutsu (japanische Schwertkunst).

Schwert im Namen

Richtschwerter

Siehe Hauptartikel Richtschwert

Siehe auch

Weblinks


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Schwert“ wissen.