Höhenstadtteil

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Höhenstadtteile)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karlsruhe

Die umgangssprachliche Bezeichnung für die sogenannten Karlsruher Höhenstadtteile lautet Bergdörfer. Diese Bezeichnung wird auch von der Stadt Karlsruhe, bei der Einteilung der Stadtteilbezirke verwendet.

Stadtteile

Zu den Bergdörfer zählen die eingemeindeten Karlsruher Stadtteile

  • Wolfartsweier liegt nicht "auf dem Berg" und wird dennoch zu den Bergdörfern gezählt.
  • Grünwettersbach und Palmbach bilden zusammen die Verwaltungseinheit Wettersbach.

Zu den Höhenstadtteilen gehört auch der

Der Bergwald wird, da er zu Durlach und nicht zu den eingemeindeten Ortschaften gehört, nicht zu den Bergdörfern gezählt, obwohl er geografisch dazu gehören müsste. Auch der Lamprechtshof gehört zu Durlach.

Naturräume

Im Bereich der Karlsruher Höhenstadtteile stoßen drei Naturräume aneinander:

  • Nördlicher Schwarzwald: Grünwettersbach, der größte Teil von Palmbach, der Bergwald, sowie je ein kleiner Teil von Hohenwettersbach und Wolfartsweier gehören zum Naturraum Schwarzwald-Randplatten (Nr. 150)
  • Kraichgau: Stupferich, der größte Teil von Hohenwettersbach, sowie ein kleiner Teil von Palmbach gehören zum Naturraum Kraichgau (Nr. 125)
  • Hardtebene: Wolfartsweier liegt in der Kinzig-Murg-Rinne und zählt wie die Stadt Karlsruhe zum Naturraum Hardtebenen (Nr. 223)

Lage

Die Karlsruher Bergdörfer liegen am östlichen Rand der Stadt Karlsruhe. Mit der Autobahn-Anschlussstelle Karlsbad haben die Karlsruher Höhenstadtteile ihren eigenen Autobahnanschluss.

In den Karlsruher Bergdörfern gibt es in den Bereichen Naherholung, Natur, Kultur, Sport und Sehenswürdigkeiten zahlreiche Einrichtungen. Siehe Freizeitangebote in den Höhenstadtteilen.

Bilder

Weblinks

Ettlingen

Auch in Ettlingen spricht man von Höhenstadtteilen: