Gerhard Seiler

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Gerhard Seiler, 2009

Gerhard Seiler (* 21. Oktober 1930 in Karlsruhe) war von 1986 bis 1998 Oberbürgermeister von Karlsruhe und ist Ehrenbürger der Stadt.

Lebenslauf

Gerhard Seiler ist immer recht sportlich gewesen. Zwischen 1946 und 1950 war er in der kurzlebigen Boxabteilung des Karlsruher Turnvereins im Junior-Schwergewicht aktiv. Er lief elf Mal beim Baden-Marathon mit (dabei trug er immer die Startnummer „1“). Er spielte zudem Handball, zunächst beim Karlsruher FV, später beim KTV 1983 gründete er den Lauftreff Südwest.

Zitate

"Herr, vergib ihnen. Denn sie wissen nicht, was sie tun." auf die Ablehnung der U-Strab per Bürgerentscheid im Jahre 1996.

Literatur

Ehrungen

  • DRK-Ehrenzeichen (1983, für seine Bemühungen bei der Novellierung des Landesrettungsdienstgesetzes)
  • Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (1984)
  • Großes Bundesverdienstkreuz (1998)
  • Ehrenbürgerwürde der Stadt Karlsruhe (1998)

Weblinks