Gerd Pfeiffer

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerd Pfeiffer (* 22. Dezember 1919 in Striegau/Schlesien, † 1. Februar 2007 in Karlsruhe) war Professor und Präsident des Bundesgerichtshofs.

Inhaltsverzeichnis

Leben

  • Teilnehmer des Zweiten Weltkriegs; Auszeichnung mit dem EK I
  • 1945 bis 1948 Jurastudium an der Universität Erlangen
  • 1948 Promotion zum Dr. iur. an der dortigen juristischen Fakultät.
  • im Justizdienst Bayerns
  • 1952 bis 1958 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht
  • 1966 am 7. April Ernennung zum Bundesrichter
  • 1970 Vorsitzender des 1. Strafsenats
  • 1976 Vizepräsident des Bundesgerichtshofs

Wirken

Quellen

Weblinks