Eisenlohrstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straße von Hübschstraße Richtung Kriegsstraße

Die Eisenlohrstraße ist eine Straße in der Karlsruher Weststadt.

Hausnummer 29

Verlauf

Sie beginnt an der Kriegsstraße beim Weinbrennerplatz und verläuft über die Bunsenstraße, Hübschstraße zum Gustav-Heller-Platz.

Hausnummern

23 
Studentenverbindung Unitas Franco-Alemannia, erstes Wohnhaus von Hermann Billing
25 
Schrempp electronic e. K. [1]
30 
Brennecke & Partner Rechtsanwälte [2]
Praxis für Physiotherapie Frank Schmelcher [3]
31 
St. Katharina (Alten- und Pflegeheim)
37 
Geschäftstelle Island-Pferde-Freunde Karlsruhe e.V.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Straßenschild

Die Straße wurde 1897 nach zwei Professoren am Karlsruher Polytechnikum, dem badischen Architekten Friedrich Eisenlohr (1805–1855) und dem badischen Physiker Wilhelm Eisenlohr (1799–1872), benannt.