Digitales Museum

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Digitale Museum ist ein Projekt der Stadt Karlsruhe und wird vom Institut für Stadtgeschichte betreut.

Ziel

Ziel des Projektes ist es, das Alltagsleben, das die Stadt prägt, also typische Ladengeschäfte, Wohnungen, Gebäude, Gebäudeensembles, Geschäfte, Fabriken, Vereinsheime und Ähnliches kurz vor einem fest stehenden oder möglichen Abriss zu filmen und damit vor dem gänzlichen Verschwinden sowohl optisch als auch in den Gedanken der Karlsruher Bürger zu bewahren.

Ausstellung

Zu sehen sind die Projekte im Pfinzgaumuseum in der Karlsburg in Durlach und im Stadtmuseum Karlsruhe.

Abgeschlossene Projekte

Geplante Projekte

Siehe auch

Museum

Weblinks