Adlerstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Straße Adlerstraße in Karlsruhe, gleichnamige Straßen im Umland siehe Adlerstraße (Begriffsklärung).

Straße vor der Markgrafenstraße

Die Adlerstraße ist ein Teil des Karlsruher Fächers.

Verlauf

Die Adlerstraße liegt in der östlichen Innenstadt und beginnt am Südrand des Schlossplatzes, verläuft Richtung Süd über den Zirkel, Kaiserstraße, Zähringerstraße, Markgrafenstraße, Steinstraße, Kriegsstraße und endet heute an der Baumeisterstraße. Die Kriegsstraße kann nicht überquert werden.

Bis zur Flächensanierung seines westlichen Teils in den 1960er- und 1970er-Jahren reichte das "Dörfle" im Westen bis zur Adlerstraße.

Hausnummern

Steueramt der Stadt - Eingang Adlerstraße
Adlerstraße 18
Tafel an Frommels Geburtshaus (Nr. 32)
Hinterhaus von Hausnummer 36
Bruchsteinmauer im Durchgang zum Steueramt
Pietro & Enzo Friseur
Schlüsseldienst Bolzhauser GmbH
12 
Maisland und Pastarilla (geschlossen)
ehemals Radio Ade (Eckhaus Kaiserstraße)
15
Gina Exclusiv Bar
Kneipe Kischte
Stolpersteine Adlerstraße 15
20 
Anlaufstelle IGLU (für junge Menschen bis ca. 27 Jahre ohne Zuhause) [1]
Zähringerstraße 49 
Das Pottershaus
Cupcake Imperium
27a 
Style 5 [2]
PonteGusto [3] (zuvor Platten- und Comicladen FunFiction)
28 
Adlerhost (Coworking)
29 
Carl-Hofer-Schule
30-32 
Bauwerk GmbH Architektur- und Künstlerbedarf
31 
Prolab Fotofachlabor GmbH
Freundeskreis Karlsruhe e. V.
Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Landesverband Baden e.V.
32 
Geburtshaus von Emil Frommel (1828–1896)
33 
Adlerstraße 33
Begegnungsstätte Gretl Vogt
34 
Gaststätte Zum kleinen Ketterer
36 
Stolpersteine Adlerstraße 36
Kinderhaus Blumenland im Hinterhof
38 
Sindbad-Markt
39 
Gitarrenfachgeschäft Die Zupfgeige
42 
Geschäftsstelle Karlsruher Schlosskonzerte e.V.
43 
Leppert Hi-Fi-Lautsprechermanufaktur
44 
Restaurant Thai-Orchid
ehemals Heide Marie – Restaurant/Kneipe/Biergarten, Hannah’s – Kochschule und Menu-Restaurant
45 
Maier Orthopädie-Schuhtechnik
51 
Computerladen MegaCycle

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Die Adlerstraße wurde um 1818 nach dem um 1725 entstandenen Gasthaus Zum Adler benannt. 1718 hieß sie Löwencranzische Gasse, nach Löw von Löwencrantz, der sich unter den ersten Ordensrittern eines 1715 von Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach gegründeten Hausordens der Treue befand und mit dem Markgraf befreundet war.

Um 1725 wurde sie als Rotbergische Gasse bezeichnet, ab 1732 dann Adlergasse.

Weblinks