U-Haltestelle Lammstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustellenschild.jpg

Die U-Haltestelle Lammstraße ist eine seit 2010 im Bau befindliche Haltestelle für den Stadtbahntunnel unter der Kaiserstraße, die im Rahmen der Kombilösung gebaut wird. Die Fertigstellung der Bauarbeiten soll 2013 erfolgen.

Die Haltestelle befindet sich direkt an der Nordseite des Kaufhauses Karstadt und nimmt auch Teile der Lammstraße in Anspruch, die deshalb teilweise gesperrt ist.

Öffentliche Bauinformationen

An der Baustelle befindet sich eine von insgesamt 16 in der Innenstadt vorhanden Info-Stelen, die Interessierte über die geplanten Baumaßnahmen und den vorgesehenen Zustand nach Beendigung der Baumaßnahmen informieren will.

Baufortschritt

Die Bauvorbereitungen sowie die einzelnen Bauabschnitte werden nachfolgend beschrieben und mittels Bildern illustriert.

Februar 2010

Die vorhandenen Bäume wurden gefällt, um Platz für die Einrichtung der Baustelle zu schaffen.

Mai 2010 bis Juli 2010

Im nördlichen Bereich der Kaiserstraße wurde ein drittes Straßenbahngleis verlegt, welches seit seiner Fertigstellung den Verkehr in die westliche Richtung aufnimmt. Das bisherige Nordgleis nimmt dementsprechend den Verkehr in östlicher Richtung auf. Das bisherige Südgleis war Anfang August abgebaut, um Platz für die Baustelle der Haltestelle Lammstraße vor dem Kaufhaus Karstadt zu gewinnen.

Die Fußgänger haben nun im nördlichen Straßenbereich nur noch einen relativ schmalen Bereich zur Verfügung. Der Fußgängerverkehr im südlichen Bereich, der durch die Baustelle völlig weggefallen ist, kann durch das Erdgeschoss des Kaufhaus Karstadt erfolgen.

Ab Juli begann die Freilegung der verschiedenen Versorgungsleitungen und deren Verlegung, so dass anschließend die Oberfläche abgetragen werden konnte.

August 2010 bis Dezember 2010

Der Lammbrunnen wird abgebaut, da dieser Bereich auch für die Baustelle benötigt wird. Um mit dem Aushub beginnen zu können, rammt eine Baumaschine sogenannte Spundwände in die Erde, die einen Spundwandverbau ergeben. Nun besteht keine Gefahr, dass Material aus den angrenzenden Gebieten in die zu erstellende Baugruppe nach rutschen kann.

Im Zuge der Baugrubenerstellung wird eine alte Mauer vor dem Kaufhaus Karstadt gefunden. Die Bauarbeiten wurden vorübergehend gestoppt um feststellen zu können, ob diese Mauer in Verbindung mit dem Kaufhaus steht und ein Abriss die Statik des Kaufhauses beeinträchtigen würde. Dies konnte verneint werden und die Mauer wurde beseitigt.

Im September 2010 wurde eine vorhandene Fernwärmeleitung in der Lammstraße verlegt und der bis dahin bestandene Kiosk in der Lammstraße abgebaut. Der Kiosk ist seit dem in einem Container auf dem Marktplatz an der Ecke zur Zähringer Straße untergebracht.

Jahr 2011

Zwischen Februar und Anfang April erfolgten an der U-Haltestelle Lammstraße Sicherungsmaßnahmen am Gebäude des Karstadt Warenhauses. Danach wurde mit der Erstellung der Spundwände begonnen. Am 24. Mai wurde der erste Bohrpfahl gesetzt. Aufgrund der engen Verhältnisse an dieser Baustelle wurde am 6. Juli ein stationärer Hochbaukran errichtet, der die Bohrpfahlarbeiten unterstützen wird. Für einen Mobilkran war der Platz nicht ausreichend.

Die im Rahmen der Bauarbeiten an der nördlichen Seite des Kaufhauses Karstadt entdeckte „Mauerscheibe“, die im Rahmen der Voruntersuchungen unentdeckt geblieben und deren Existenz bei den Planungen nicht bekannt war, brachte erhebliche Verzögerungen, die im August 2011 bereits 11 Monate betrugen. Die Mauer entstand vermutlich bereits beim Bau des Hauses um 1913 und hat eine tragende Funktion. Da an dieser Stelle die Bohrpfähle angebracht werden sollten, wurden mit Fachleuten Maßnahmen erarbeitet, mit denen die Bauarbeiten fortgesetzt werden können. Das gesamte Bauvorhaben, insbesondere der Bau des eigentlichen Straßenbahntunnels, ist von dieser Verzögerung noch nicht tangiert, da mit dem Bau des Tunnels im Osten an der U-Haltestelle Durlacher Tor begonnen werden wird.

Lage

Die Baustelle befindet sich an der Kaiserstraße vor dem Kaufhaus Karstadt.

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Herrenstraße   

Weblinks

Kombilösungsbaustellen