Stele für den KFV

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stele für den KFV erinnert an die Erfolge des Karlsruher FV.

Geschichte

Enthüllung durch den OB

Die Stele wurde am 15. Mai 2010, genau 100 Jahre nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft, von Oberbürgermeister Heinz Fenrich enthüllt.

Anwesend waren neben der aktuellen Mannschaft des KFVs auch der damals älteste noch lebende Nationalspieler Kurt „Kaddel“ Ehrmann († 2013), Andreas Hirsch (Enkel von Julius Hirsch) mit Familie, Kurt Sommerlatt, Heinz Fütterer, Lothar Knörzer und Max Schwall sowie der Vereinsvorsitzende Alexander Etzel.

Bilder

Lage

Sie befindet sich vor dem Pflegeheim Haus Karlsruher Weg, dem Ort des früheren KFV-Stadions im Karlsruher Weg:

Dieser Ort im Stadtplan:

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Bilder”)
Diesem Artikel fehlen (weitere/bessere) Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.