Konsulat

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Konsulat ist eine Behörde, die offiziell von einem Staat zur Wahrung der Interessen seiner Angehörigen und seines Handels in einem fremden Land eingerichtet ist.

Eine besondere Form des Konsulats ist das Honorarkonsulat, der Honorarkonsul führt seine Tätigkeit nicht hauptamtlich durch.

Konsulate

Armenien 
Honorarkonsulat der Republik Armenien, Karlsruhe
Thailand 
Königlich Thailändisches Honorarkonsulat, Stuttgart (früher Karlsruhe)
Türkei 
Türkisches Generalkonsulat, Karlsruhe
Zentralafrikanische Republik 
Honorarkonsulat der Zentralafrikanischen Republik, Karlsruhe

Ehemalige

Von 1943 bis 1954 war in Baden-Baden ein Konsulat der Schweiz (Siehe dazu Rolf Rößlers Artikel „Weißes Kreuz auf rotem Grund über dem ‚Magnetberg‘: das Schweizer Konsulat in Baden-Baden 1943–1954“, in: „Aquae“, herausgegeben vom Arbeitskreis für Stadtgeschichte e.V., Seiten 116–131).

Botschaften

Die Botschaften anderer Staaten befinden sich nicht mehr in Karlsruhe.

Bis 1871/1918 unterhielt das Großherzogtum Baden diplomatische Beziehungen zu anderen Staaten, deren Vertreter auch in dessen Hauptstadt Karlsruhe anzutreffen waren.

Gesandtschaften im Großherzogtum

Russland 
Russische Gesandtschaft, Schirmerstraße 4a

Konsule in der Weimarer Republik

Consulat De France Carlsruhe

1931 hatten folgende Länder eine konsularische Vertretung in Karlsruhe oder Baden-Baden[1]

Bayern 
Wilhelm Warnecke, Konsul in Karlsruhe, Kaiserstraße 90
Belgien 
Arthur Fuchs, Konsul in Karlsruhe, Haydnplatz 3
Brasilien 
Carlos Renaux, Konsul in Baden-Baden
Dänemark 
Otto C. F. Müller, Vizekonsul in Karlsruhe, Kaiserstraße 138
Finnland 
Dr. Hermann Guhl, Konsul in Karlsruhe
Frankreich 
Charles Henry Guérin, Konsul in Karlsruhe, Bernhardstraße 19
Mexiko 
Leopold Weiß, Konsul in Baden-Baden
Österreich 
Direktor Willy Menzinger, Generalkonsul in Karlsruhe, Kaiserstraße 96
Portugal 
Louis L. Stern, Konsul in Karlsruhe, Jahnstraße 22
Schweden 
Bankdirektor Robert Nicolai, Präsident der Handelskammer, Konsul in Karlsruhe, Jahnstraße 13

Weblinks

Fußnoten

  1. Adressbuch der Stadt Karlsruhe 1931/32,Seite II.8