Karlsruher Straße (Graben)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Straße Karlsruher Straße in Graben-Neudorf, gleichnamige Straßen im Umland siehe Karlsruher Straße (Begriffsklärung).

Straßenanfang.

Die Karlsruher Straße ist eine Straße in Graben, einem Ortsteil von Graben-Neudorf. Sie ist 1.600 m lang.

Verlauf

Die Hauptstraße beginnt am Verkehrskreisel mit der Hauptstraße und der Bahnhofstraße. Sofort nach dem Verkehrskreisel zweigt die Tullastraße in westlicher Richtung ab und die Straße überquert die Pfinz. Nach der Brücke zweigt in östlicher Richtung der Weg Seegärten, entlang der Pfinz, ab.

Im weiteren Verlauf zweigen der Mühlgasse, die Moltkestraße, die Schlossstraße, die Rheinstraße, die Schulstraße, die Wendestraße, die Wilhelmstraße, die Karl-Friedrich-Straße, die Friedrichstaler Straße, die Kaiserstraße, die Bismarckstraße, die Werderstraße, die Beethovenstraße, die Albert-Schweitzer-Straße und die Neckarstraße als Nebenstraßen ab.

Nach dem Ortsausgang führt die Straße in südwestlicher Richtung zur B 36 nach Karlsruhe.

Hausnummern

Landgasthof „Zum Löwen“.
Links Haus Nr. 58-60, rechts Haus Nr. 25
Fachwerkhaus aus Alt-Dettenheim
caroptics und CAP-Markt.
St. Nikolaus.

Die Hausnummern sind nicht numerisch, sondern nach ihrer Folge, sortiert.

Brücke über die Pfinz.
3 und 18 
Erste Häuser an der Straße.
Fotoladen Angela Fülle
paper+
11 
Sängerheim des Gesangverein Liederkranz Graben e.V.
40 
Löwen-Apotheke (Graben)
42 
Restaurant Alte Post
Straße knickt nach Südost ab.
19 
Landgasthof „Zum Löwen“
54 
Zahnarzt H. Hoffmann
25 
Versicherungsbüro
Patchwork-Ecke [1]
58-60 
Kirchliche Sozialstation Nördliche Hardt e.V. umgezogen nach Hauptstraße Nr. 11a-b.
Straße knickt nach Südwest ab.
27 - 29 
Evangelische Kirche Graben
Kaiser- und Kriegerdenkmal
Henhöferhaus
Evangelische Kirchengemeinde Graben-Neudorf mit Pfarramt
31 
Gasthaus Hirsch
64 
Postfiliale
68 
Bankstelle der RAIFFEISENBANK HARDT-BRUHRAIN eG
früher: Geburtshaus Adolf Kußmauls
Straße knickt nach Südost ab.
74 
Ein aus Alt-Dettenheim wieder aufgebautes Fachwerkhaus.
45 
Hofladen Zimmermann. Inh. Markus Leicht.
94 
Spargelhof Kammerer [2] (siehe auch Spargel)
Straße knickt nach Südwest ab.
47 
Heimatmuseum Graben-Neudorf
55 
Melder’s Hoflädle
Kirche St. Nikolaus
65 
Pizzeria Cefalu
67 
Gegenwind. Christliche Literatur und Geschenke.
Ehemalige Synagoge Graben [3]
77 
Getränke Krauß
87 
caroptics [4]
CAP-Markt Graben-Neudorf
98 
CX-Basis, Werkstatt für Citroën-CX-Automobile (im Mai 2011 noch nicht geöffnet)
ehemals Autohaus Kuntzmann
106 
Gerhard Strassen Heizung und Sanitär GmbH

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Graben Katholische Kirche  

Besonderheiten

Maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 Km/h Im Ortszentrum seit Umbau der Straße 2008/09.

Geschichte

Nach der Eröffnung der Umgehungsstraße im Mai 2006 wurde die B 36 aus dem Ort verlagert und die Straße zurückgebaut, der im Juni 2009 mit einer Feier abgeschlossen wurde.

Der Freiraum vor den Häusern Nummer 74 - 94, genannt „Juchhee” [1], wurde Anfang 2009 mit einem Wasserlauf, sowie Ruhe- und Parkplätzen, ausgebaut. Der Wasserlauf ist Ende April 2009 in Betrieb genommen worden.

Fußnoten

  1. Seite 153 in Alois Riffel und Kuno Riffel: „Ein Dorf vergeht – ein Dorf entsteht. Die Umsiedlung des Dorfes Dettenheim im Jahr 1813.“ / Hrsg. Heimatverein Karlsdorf e.V. 2. Auflage April 2010. GREISERDRUCK GmbH & Co. KG Rastatt.