Heimatverein Karlsdorf

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Heimatmuseum Karlsdorf.

Der Heimatverein Karlsdorf ist ein Heimatverein in Karlsdorf.

Er betreibt auch das Karlsdorfer Heimatmuseum. Das Gebäude ist das Torhaus des ehemaligen Schloss Altenbürg.

Heimatfest

Seit 1982 feiert der Verein einmal im Jahr sein Heimatfest im Garten des historischen Gasthauses „Löwen“ in Alt-Dettenheim. Es erinnert an die Umsiedlung von 1813.

Veröffentlichungen

Der Heimatverein gibt die „Heimatgeschichtliche Schriftenreihe“ heraus. Darin erschienen sind bisher:

  1. „Stalingrad und das Schicksal der Karlsdorfer Soldaten“, 224 Seiten
  2. „Familienbuch Karlsdorf und Dettenheim“, 752 Seiten
  3. Alois Riffel und Kuno Riffel: „Ein Dorf vergeht - ein Dorf entsteht. Die Umsiedlung des Dorfes Dettenheim im Jahr 1813.“ / Hrsg. Heimatverein Karlsdorf e.V. 2. Auflage April 2010. GREISERDRUCK GmbH & Co. KG Rastatt.

Adressen und Lage

Vereinsheim.

Vereinsheim

Der Verein nutzt als Vereinsheim ein Fachwerkhaus [1] aus Alt-Dettenheim. Das Haus stand ursprünglich in der Großgasse von Dettenheim. Der Sohn des Besitzers, Anton Kercher, baute es 1813 im neugegründeten Karlsdorf in der Saalgasse (inzwischen Saalbachstraße) wieder auf.

Saalbachstraße 3
76686 Karlsdorf-Neuthard

Dieser Ort im Stadtplan:

1. Vorstand

Bertram Fuchs
c/o Heimatverein Karlsdorf e.V.
Postfach 1351
76686 Karlsdorf-Neuthard

Weblinks

Fußnoten

  1. Seite 348 in: Alois Riffel und Kuno Riffel: „Ein Dorf vergeht – ein Dorf entsteht. Die Umsiedlung des Dorfes Dettenheim im Jahr 1813.“ / Hrsg. Heimatverein Karlsdorf e.V. 2. Auflage April 2010. GREISERDRUCK GmbH & Co. KG Rastatt.