Datei:Künstliche Überflutungen Um Karlsruhe Polnischer Erbfolgekrieg 1735.jpg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(3.398 × 1.996 Pixel, Dateigröße: 2,12 MB, MIME-Typ: image/jpeg)
Beschreibung: Darstellung von Karlsruhe und Umgebung im Jahr 1735 während des Polnischen Erbfolgekriegs. Sie entstand zur „Vorstellung des Campements der Kayerl. u. Reichs-Armee zu Bruchsal“. Es handelt sich hierbei um einen kolorierten Kupferstich von Johann Baptist Homann.

Die Ansicht ist in westnordwestliche Blickrichtung erstellt worden. Die rot markierten Gebiete zeigen Städte und Dörfer. Karlsruhe mit seinem markanten Fächer liegt in der Bildmitte. Die dunklegrün markierten Gebiete zeigen die künstlich hervorgerufenen Überflutungen im Sommer 1735, die durch Aufstauung und Umleitung der Flüsse Alb, Pfinz und Saalbach erzeugt worden waren, um die französischen Truppen bei einem etwaigen Vormarsch zu behindern. Dieser erfolgte jedoch nicht mehr, da bereits Geheimverhandlungen zwischen den Kriegsparteien im Gange waren.

Quelle: Buchscan: Biografie Karl Wilhelm, ISBN 978-3-89735-722-8
Urheber: Johann Baptist Homann[1]
Aufnahmedatum: 1735
Andere Versionen: keine
Lizenz:
Public Domain
„Public domain“
Die Schutzdauer für dieses Bild ist nach den Maßstäben des deutschen Urheberrechts abgelaufen, es ist somit gemeinfrei („public domain“).

Fußnoten

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Johann Baptist Homann“

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell11:38, 30. Dez. 2012Vorschaubild der Version vom 30. Dezember 2012, 11:38 Uhr3.398 × 1.996 (2,12 MB)AD KA (Diskussion | Beiträge){{Bildbeschreibung|Darstellung von Karlsruhe und Umgebung im Jahr 1735 während des Polnischen Erbfolgekriegs. Sie entstand zur „''Vorstellung des Campements der Kayerl. u. Reichs-Armee zu Bruchsal''“. Es handelt sich
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Metadaten