Buslinie 245

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zum Einsatz kommen auf dieser Strecke Busse von Südwestbus
Der Streckenverlauf geht vorbei an der Geroldsauer Mühle
Zwischenhalt und teilweise Endstation für einige Busse: Die Ruine Hundseck

Die Buslinie 245 verbindet Baden-Baden Bahnhof über die Schwarzwaldhochstraße mit dem Mummelsee.

Die gesamte Fahrtdauer beträgt ca. 60 Minuten.

Linienverlauf

Linienverlauf Legende
Bus Abzweig Tarifzone 480 (Baden-Baden, Sinzheim)
Umstiegs-Bushaltestelle Baden-Baden Bahnhof  | Umsteigen:  ICE   ECE   IC   EC   TGV   R4   S7   S71   201   205   212   216   218   243   244   245  Stadtmobil
Einfache Bushaltestelle Baden-Baden Wörthstraße
Bus Strecke Verkehrt in diesem Abschnitt ohne Halt (Schnellbus)
Umstiegs-Bushaltestelle Baden-Baden Augustaplatz  | Umsteigen:  201   204   206   207   208   215   216   243   244 
Einfache Bushaltestelle Lichtental Brahmsplatz Stadtmobil
Einfache Bushaltestelle Geroldsau Geroldsauer Mühle
Einfache Bushaltestelle Geroldsau Schmiegrankweg
Einfache Bushaltestelle Geroldsau Schule
Umstiegs-Bushaltestelle Geroldsau Malschbacher Straße  | Umsteigen:  204 
Einfache Bushaltestelle Baden-Baden Zimmerplatz
Einfache Bushaltestelle Baden-Baden Schwanenwasen
Einfache Bushaltestelle Baden-Baden Dr. Fecht Waldheim
Bus Abzweig Tarifzone 390 (Bühlertal)
Einfache Bushaltestelle Bühlerhöhe/Plättig
Umstiegs-Bushaltestelle Sand Kapelle  | Umsteigen:  263 
Einfache Bushaltestelle Hundseck
Einfache Bushaltestelle Unterstmatt
Bus Abzweig Tarifzone Verkehrsverbund TGO
Einfache Bushaltestelle Seebach Kaltenbrunnen B500
Einfache Bushaltestelle Seebach Markwaldhütte
Umstiegs-Bushaltestelle Mummelsee  | Umsteigen:  295   296   297 

Geschichte

Anfang 2012 wurde festgelegt, dass die Buslinie im Sommerhalbjahr nur noch am Wochenende verkehren sollte. Dagegen wehrten sich Hoteliers, Liftbetreiber und Wandervereine. Der Beschluss des Gemeinderats Baden-Baden sieht vor, ganzjährig nach dem Winterfahrplan zu fahren, wobei die Linie montags nicht verkehrt. Zusätzlich müssen Fahrgäste ab August 2012 pro Fahrtstrecke 1 EUR mehr bezahlen.