1931

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er
1921 << | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | >> 1941


Ereignisse

  • Der Reifenhersteller Michelin eröffnet in Karlsruhe sein erstes Werk in Deutschland.
30. Juni 
Regierungsumbildung im Zuge der Erweiterung der Regierungskoalition von Zentrum und SPD um die DVP.
9. Juli 
Die badische Landesregierung erlässt eine Notverordnung zur Kürzung der Löhne, Gehälter und Pensionen im öffentlichen Dienst, die erste derartige Verordnung im ganzen Reich.
5. und 6. September 
Im Rheinstrandbad Rappenwört findet die erste Deutsche Meisterschaft im Ringtennis statt.

Geboren

(sofern nicht abweichend vermerkt: in Karlsruhe)

16. Januar
Harro Leverkus, Handwerkskammer-Ehrenpräsident
19. Januar
in Malsch: Fritz Laible, Maler
18. März
in Hechingen: Heinz Mohl, Architekt
7. April
in Freiburg: Theo Schlüter, Architekt und Stadtplaner
9. Mai
in Michelbach: Meinrad Bittmann, Bürgermeister von Michelbach, Kunstmaler und Heimatforscher
14. Oktober
in Elchesheim-Illingen: Heinz Fütterer, Sportler
27. Dezember
Wolfram Meyer, Stadtrat in Karlsruhe und Landtagsabgeordneter

Gestorben

10. September 
Franz Josef Wittemann, badischer Politiker

Weblinks