Wilhelm Hübner

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wilhelm Hübner (* 29. Mai 1910 in Raspenau/Böh­­men; † 4. September 1986 in Karlsruhe) war ein promovierter Jurist und Karlsruher Stadtrat.

Leben und Wirken

Von 1968 bis 1984 gehörte Dr. Wilhelm Hübner für die CDU dem Karlsruher Gemeinderat an (1968–71, 1971–75, 1975–80 und 1980–84).

Vor seiner Pensionierung war er Vizepräsident des Verwaltungsgerichts Karlsruhe. In dieser Position hat er sich der Probleme der Flüchtlinge und Vertriebenen angenommen. Danach war er noch Kreisvorsitzender der Union der Vertriebenen und Flüchtlinge.

Dr. Hübner war auch Vorstandsmitglied des Bürgerverein Waldstadt.