Bürgerverein Waldstadt

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bürgerverein Waldstadt e.V. (BVW) ist eine Interessengemeinschaft der Bewohner der Karlsruher Waldstadt.

Angegliedert ist die Interessensgemeinschaft Geschäftswelt der Waldstadt im Bürgerverein.

Geschichte

Der Bürgerverein wurde am 28. November 1959 in einer Baukantine gegründet. Erst ein Jahr zuvor waren die ersten Bewohner in die Waldstadt eingezogen. In dem neu entstehenden Stadtteil häuften sich die Probleme: es gab keine Läden, keine Schulen, viel zu wenige Kindergartenplätze für die kinderreichen Familien usw. Hier machte sich der BVW zum Sprecher der Bürger und Partner der Stadt, was er bis heute geblieben ist.

Vorsitzende waren

1959 – 1961 Friedrich Schaber
1962 – 1966 Helmut Zinnecke
1967 – 1986 August Vogel († 2015)
1987 – 1992 Hans-Michael Bender
1993 – 1998 Kurt Kramer
seit 1999 Dr. Hubert Keller

Der Verein betreibt ehrenamtlich die Begegnungsstätte Waldstadt in der Glogauer Straße 10.

Veröffentlichungen

2007 brachte der Verein ein Buch über die Waldstadt heraus: „Die Waldstadt in Karlsruhe”, Info Verlag, Karlsruhe, ISBN 978-3-88190-467-4.

Sein Bürgerheft, das sechsmal im Jahr erscheint, ist Der Waldstadtbürger.

Adresse

Bürgerverein Waldstadt e.V.
1. Vorsitzender Dr. Hubert B. Keller
Erasmusstraße 3
76139 Karlsruhe

Weblinks