Waldenserweg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beschilderung Waldenserweg beim Waldensermuseum in Schönenberg

Der Waldenserweg ist ein etwa 21 km langer Wanderweg der Deutschen Waldenservereinigung in der Region Kraichgau-Stromberg. Er beginnt in Oberderdingen-Großvillars und endet in Ötisheim-Schönenberg im Enzkreis.

Der Waldenserweg ist ein Kulturhistorischer Wanderweg im Naturpark Stromberg-Heuchelberg. Er greift die Geschichte der Waldenser und Hugenotten auf, die von Ludwig XIV. aus ihrer französischen Heimat vertrieben wurden und sich insbesondere im Süden und Südwesten des heutigen Naturparks ansiedeln konnten. Der Weg ist gut ausgeschildert. Zehn Informationstafeln, die von Theo Kiefner gestaltet wurden, informieren über die Geschichte der Waldenser.

Weg

Im Landkreis Karlsruhe

Von Oberderdingen-Großvillars nach Knittlingen.

Im Enzkreis

Von Knittlingen nach Kleinvillars, vorbei an Ölbronn nach Ötisheim-Schönenberg. Der Wanderweg endet am Waldensermuseum in Schönenberg.

Siehe auch

Weblinks