Stadtwiki:Aprilscherz 2011

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aprilscherze – scherzhafte Täuschungen des Publikums am 1. April – sind in der alten Beamtenstadt Karlsruhe nicht üblich. Die Stadt Karlsruhe legt Wert auf die Feststellung, dass die Stadtverwaltung keinen Humor habe, wie 2011 in einer Pressemitteilung an den BvRK bekannt wurde.[1]

Vereinzelt soll es aber dennoch zumindest in der Region Karlsruhe, insbesondere in Ettlingen, immer wieder zu Aprilscherzen kommen.

Abzugrenzen ist der absichtliche und nur am 1. April zulässige Aprilscherz von der ganzjährig in der lokalen Monopolpresse anzutreffenden unabsichtlichen Falschmeldung, der Ente.

Bruchsal

Das Stadtmagazin Willi veröffentlicht alljährlich in der Aprilausgabe Artikel, deren Wahrheitsgehalt auf Seite 63 des Magazins überprüft werden können. Das Magazin hat 62 Seiten.

Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig und weist folgende Lücken auf:
Situation in Bretten, Kronau und Hagenbach?

Helfen Sie dem Stadtwiki, indem Sie ihn ergänzen.

Weblink

Fußnoten

  1. Meldung vom 1. April 2011 im BvRK-Archiv
Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist leider sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Aprilscherz“ wissen.