Rondellplatz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Markgräfliche Palais und das Großherzog-Karl-Denkmal
Der Rondellplatz am Eröffnungstag des ETK
Regierungspräsidium Karlsruhe

Der Rondellplatz befindet sich im Verlauf der Karl-Friedrich-Straße zwischen Marktplatz und Ettlinger-Tor-Platz. Im Zentrum des Platzes steht die Verfassungssäule. Die Erbprinzenstraße und die Markgrafenstraße zweigen schräg ab.

Anliegend befindet sich das Einkaufszentrum Ettlinger Tor Karlsruhe (ETK), das Gelbe Seiten Café, das Café-Zeit, das Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz sowie das Markgräflich-Hochbergsches Palais.

Trotz seines Aussehens ist der Rodellplatz kein Kreisverkehr im Sinne der Straßenverkehrsordnung.

Obelisk

Auf dem Rondellplatz steht einer der Obelisken in der Region, das Großherzog-Karl-Denkmal mit Brunnen und Verfassungssäule genannt.

Geschichte

Für das ETK musste das ehemals denkmalgeschützte Kammertheater bis auf die Fassade eingerissen werden. Die weiterhin denkmalgeschützte Fassade wurde in die Außenwand des neuen Gebäudekomplexes integriert.

Es stand zur Diskussion, ob der Rondellplatz nicht in „Platz der Grundrechte“ umbenannt werden soll, nachdem der Schlossplatz als zentraler Standort der Schilder ausschied. Die Arbeitsgemeinschaft Karlsruher Stadtbild und der Vorstand des Bürgervereins Südstadt hatten sich entschieden gegen die Umbenennung ausgesprochen.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblink