Otto Roth

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Otto Roth (* 1907 in Bretten; † November 1992 in Durlach) war Soldat, Künstler und Maler.

Leben und Wirken

Otto Roth wurde als Sohn eines Lehrers geboren. Dieser wurde an die Durlacher Friedrichschule versetzt, als Otto zwei Jahre alt war.

Er wurde Meisterschüler von Ernst Würtenberger, von dem er auch die Kunst des Holzschnittes lernte. Mit dieser Technik hielt er einige Durlacher Motive fest, fertigte aber auch Aquarelle an.

Zu Beginn des Krieges meldete er sich freiwillig und wurde Offizier. Trotz mehrfacher Verwundung war er bis zum Ende mit dabei. Zwischenzeitlich war er Designer bei VW, bis ihn die Bundeswehr wieder in ihren Stab aufnahm.

Obwohl er immer überdurchschnittlich gut sehen konnte, hatte er im Alter mit dem Grauen Star zu kämpfen.

Werke

  • Seine Bilder „Blick zum Turm“ und „Am Stadtgraben/Mauerloch“ finden sich im Buch von Engelbert Strobel „Markgrafenstadt Durlach mit ihrem Turmberg“, 1951

Literatur


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Otto Roth“ wissen.