Michiganstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Die Michiganstraße ist eine Straße im Karlsruher Stadtteil Nordstadt.

Verlauf

Die Michiganstraße verbindet im Stadtteil Nordstadt den Adenauerring mir der Erzbergerstraße und markiert das südliche Ende der ehemaligen Ami-Siedlung, dem Paul-Revere-Village. Von ihr zweigt die Tennesseeallee nach Norden und die von-Beck-Straße nach Süden ab.

Östlich des Adenauerrings setzt sie sich als Willy-Andreas-Allee und westlich der Erzbergerstraße als Alfons-Fischer-Allee fort.

Hausnummern

Kirche Christi, Wissenschafter
1a 
Kinderhaus Kunterbunt

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Benannt ist die Michiganstraße nach einem Bundesstaat der USA und heißt seit 1953 so, als das Paul Revere Village entstand, in dem die Besatzungstruppen der USA ihre Wohungen bauten. Früher hieß sie Dunkelallee und war auch mal Teil der Alfons-Fischer-Allee.