MIK

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die MIK (MusikerInitiative Karlsruhe) wurde 1987 gegründet.

Gründungsmitglieder waren:

Weitere Mitglieder waren:

Die Sitzungen fanden in der Roten Taube statt.

In der Fußgängerunterführung am Ettlinger Tor veranstalteten die Bands mehrere Matinees. Daraus gründete sich dann ein Club für die MIK, das Subway, heute Substage.


Vermutung oder Gerücht!
Die genannte Aussage ist möglicherweise nicht korrekt. Wenn Sie können, tragen Sie
bitte zur Aufklärung bei.

Mehr auf der Diskussionsseite

Der Vorstand, der sich wählen ließ, gründete letztendlich aus der MIK das Rockbüro Backstage. Da dadurch aber nur noch seine eigene Band gefördert wurde, stiegen die restlichen Mitglieder aus.

Das MIK und das Rockbüro Backstage gibt es mitlerweile nicht mehr.