Landesausstellung 900 Jahre Baden

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Installation von Stefan Strumbel vor dem Schloss

Baden! 900 Jahre – Geschichten eines Landes“ ist der Titel der Großen Landesausstellung[1] Baden-Württembergs im Jahre 2012.

Ausstellung

Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Die Ausstellung wird vom 16. Juni bis 11. November 2012 im Badischen Landesmuseum im Schloss Karlsruhe gezeigt. Am 16. Juni gab es das 900-Jahre-Baden-Fest. Dazu wird es zwischen 28. September 2011 und 30. November 2012 weitere Ausstellungen zum Jubiläum geben.

Besucher mit einer während der Dauer der Ausstellung erworbenen Eintrittskarte der Großherzoglichen Grabkapelle oder des Bruchsaler Schlosses, des Rastatter Schlosses, des Schlosses Favorite sowie der Schlösser in Mannheim und Schwetzingen erhalten ermäßigten Eintritt in die Landesausstellung „Baden! 900 Jahre“.

Die Installation der überdimensionalen Kuckucksuhr am Eingang wurde im Oktober 2012 durch den Wind zerstört und musste abgebaut werden.

Eröffnung

Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei der Eröffnung

Die Ausstellung wurde am Nachmittag des 15. Juni 2012 mit einer Ansprache des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, einem Grußwort von Bernhard Prinz von Baden und einer Einführung von Prof. Dr. Harald Siebenmorgen eröffnet. Die feierliche Eröffnung wurde vom Opera Swing Quartett musikalisch umrahmt.

Literatur

Zur Ausstellung erschien ein Katalog: Baden! 900 Jahre – Geschichte eines Landes, 384 Seiten, Info Verlag, ISBN 978-3-88190-687-6

Siehe auch

Weblinks

  • Die Domain baden2012.de wird nicht mehr genutzt, es gibt aber Kopien der Webpräsenz im Internet-Archiv Archive.org

Fußnoten

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Landesausstellung Baden-Württemberg“