Kunstgewerbeschule Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Kunstgewerbeschule)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kunstgewerbeschule um 1909

Die Kunstgewerbeschule Karlsruhe war eine eigene Bildungsinstitution in Karlsruhe, bevor sie 1920 mit der Kunstakademie fusionierte.

Geschichte

Am Anfang war die Kunstgewerbeschule in der Landesgewerbehalle in der Karl-Friedrich-Straße 19 (später Nr. 17) angesiedelt. Bereits vor der Gründung im Jahr 1878 wurden in der Landesgewerbehalle ab 1870 kunstgewerbliche Kurse angeboten.

1889 zog die Kunstgewerbeschule in das von Josef Durm neu gebaute Gebäude in der Westendstraße 81 (seit 1946 Reinhold-Frank-Straße). Im Lichthof des Gebäudes wurde 1890 das Kunstgewerbemuseum eröffnet.

Zwischen 1898 und 1901 erfolgte westlich des bestehenden Gebäudes ein Erweiterungsbau für die Kunstgewerbeschule durch Josef Durm.

Direktoren

Siehe auch

Weblinks