Hanns-Günther Michel

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Hanns-Günther Michel (* 18. Februar 1925; † 5. März 2018) war Geschäftsführer des Diakonischen Werks Baden und Stadtrat in Karlsruhe.

Leben und Wirken

Hanns-Günther Michel, den das Erlebnis des Zweiten Weltkriegs prägte, wurde 1952 als Pfarrer in Uiffingen bei Boxberg ordiniert.

Ab 1972 war Michel Mitglied der Landessynode und des Landeskirchenrates und kümmerte sich um den Aufbau der Sozialstationen und der sozialpsychiatrischen Dienste. Zwischen 1976 und 1990 war er Hauptgeschäftsführer des Diakonischen Werks der Evangelischen Landeskirche.

Am 9. Mai 1987 erhielt er im Schloss Ludwigsburg in Württemberg die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg überreicht.[1] Michel war das letzte noch lebende Gründungsmitglied des Lions Clubs Villingen und seit 1988 Mitglied im Lions Club Karlsruhe-Fächer.[2]

Im Gemeinderat Karlsruhe (1989–1994).

Zu seinem 85. Geburtstag gratulierte ihm 2010 der damalige Oberbürgermeister Fenrich[3]; zum 90. Geburtstag 2015 dann dessen Nachfolger Dr. Frank Mentrup.[4] Hanns-Günther und Edith Michel, geborene Schnell, begingen 2013 ihre Diamante Hochzeit[5], den 60. Hochzeitstag.

Oberkirchenrat i.R. Hanns-Günther Michel lebte zuletzt im Karlsruher Stadtteil Rüppurr und starb 2018 im Alter von 93 Jahren. Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Mentrup kondolierte.[6]

Die Beisetzung erfolgt am Samstag, 17. März 2018, nach einer Trauerfeier in der Rüppurrer Auferstehungskirche.[7]

Ehrungen

Zudem war Pfarer Michel Rechtsritter des Johanniterordens.[7]

Letzte Adresse

Oberkirchenrat i.R. Hanns-Günther Michel
Märchenring 12
76199 Karsruhe

Weblinks

Fußnoten

  1. Liste der Ordensträger 1975 - 2016
  2. www.Lionsclub-Villingen.de/app/download/13442924722/2015-06-24+LC+Villingen+Mitglieder-Nachrichten.pdf
  3. „Hanns-Günther Michel feiert seinen 85. Geburtstag - OB Fenrich gratuliert“, ka-news.de vom 18. Februar 2010 (abgerufen am 16.3.2018)
  4. www.regio-news.de/ortenaukreis/news/25-regio-news-karlsruhe/86263-uneigennuetzig-und-tatkraeftig.html
  5. Ausgabe Nr. 6/2013 des Monatsspiegels (Stadtteilzeitung für Rüppurr, Weiherfeld und Dammerstock), Seite 32
  6. „Mit Herzblut dem Sozialbereich gewidmet / OB Dr. Mentrup kondoliert zum Tod von Hanns-Günther Michel“, Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe vom 14. März 2018, veröffentlicht auf Karlsruhe.de (abgerufen am 16.3.2018)
  7. 7,0 7,1 Traueranzeigen.Suedkurier.de/Traueranzeige/Hanns-Guenther-Michel
  8. www.Pfarrverein-Baden.de/wir-ueber-uns/Vorstand (abgerufen am 16.3.2018)