Hanna Nagel

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hanna Nagel (* 10. Juni 1907 in Heidelberg; † 15. März 1975 in Heidelberg) war Malerin und Grafikerin. Sie gilt als eine der bekanntesten Vertreterinnen der Neuen Sachlichkeit.

Leben

Von 1925 bis 1929 studierte sie an der Badischen Landeskunstschule Karlsruhe bei Walter Conz und Karl Hubbuch. Klara Schindler und Werner Koch waren im selben Kurs.

Im Jahre 1931 heiratet Sie den deutschen Maler Hans Fischer-Schuppach.

Ehrung

  • Der Hanna-Nagel-Preis der Stadt Karlsruhe ist nach der Künstlerin benannt und wird jährlich verliehen.

Ausstellung

Vom 12. Mai bis 5. August 2007 fand in der Städtischen Galerie die Ausstellung "Von der Zeichnung zur Installation – Hanna Nagel und die Hanna-Nagel-Preisträgerinnen" statt.

Literatur

Weblinks