Hajo Rheinstädter

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hajo Rheinstädter (* 13. März 1934 in Bad Kreuznach; † 5. Juli 2011) war Regierungsbaudirektor und Denkmalpfleger.

Leben und Wirken

Dipl.-Architekt Hajo Rheinstädter war über 20 Jahre für den Wiederaufbau des Bruchsaler Schlosses sowie des Schlossgartens zuständig. In den 1970er Jahren erwarb er ein Fachwerk-Haus in Gochsheim, das er denkmalgerecht umbaute und sanierte. Dies war der Beginn seines Engagements als Denkmalschützer.

Nach Gründung des Heimat- und Museumsverein Kraichtal 1989 leitete er den Arbeitskreis Denkmalpflege und kümmerte sich um Projekte wie z.B. den Erhalt der Gochsheimer Stadtmauer, die Sanierung der Trockenmauern am Graf-Eberstein-Schloss und die Rettung des Wasserschlosses Menzingen.

Er wurde auf dem Friedhof Kraichtal-Gochsheim bestattet.

Werke

  • Schloss Bruchsal. Tübingen 1977. ISBN 3-921580-04-8
  • Die Residenz Carols Ruhe : Aspekte aus d. Baugeschichte. Karlsruhe 1981
  • Altstadtführer Gochsheim. Kraichtal

Ehrungen

Weblinks