Friedrich Müller

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Müller

Friedrich Müller (* 14. März 1922 in Kirrlach; † 14. September 2014) war der letzte Landrat des Landkreises Bruchsal.

Leben und Wirken

Friedrich Müller wurde als Sohn des ersten gewählten Nachkriegsbürgermeisters von Kirrlach, Gustav Müller, geboren. Nach Abitur 1944 in Heidelberg und Studium, welches er 1948 als Diplom-Volkswirt und im Jahr darauf mit Promotion zum Dr. rer. pol abschloss, arbeitete Müller von 1950 bis 1961 bei der Stadtverwaltung Karlsruhe als Volkswirt, 1954 wurde er dort Finanzrat und 1959 Oberfinanzrat. Ebenso wie sein Vater trat er der SPD bei und war von 1956 bis 1976 Mitglied des Landtags Baden-Württemberg für den Wahlkreis Bruchsal. Er war dort in verschiedenen Ausschüssen aktiv, darunter im Finanzausschuss, im Rechtsausschuss und um Ausschuss für Verwaltungs- und Wohnwesen.

1961 bekam er per Los das Amt des Landrats des Landkreises Bruchsal, da einige CDU-Kreisräte überraschend Müller gewählt hatten und so für eine Pattsituation sorgten. Das Amt trat er zum 14. Dezember 1961 an. 1970 wurde er wiedergewählt, war aber dann nur noch bis Ende 1972, der von ihm bekämpften Abschaffung des Landkreises Bruchsal, Landrat. Zum 30. Juni 1973 wurde er in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

Sonstige Tätigkeiten

  • Nebenher war Müller auch als Dozent für Rechts- und Gesetzeslehre am Staatstechnikum tätig.
  • Mitglied des Aufsichtsrats der Badischen Landsiedlung GmbH Karlsruhe
  • Stellvertr. Vorsitzender der Badische Landesbühne e.V.

Ehrungen

  • Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1972)
  • Ehrenzeichen des DRK (1972)
  • Goldene Ehrennadel des Verbandes der Kriegsbeschädigten und Hinterbliebenen (1975)
  • Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland (1976)
  • Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg (1991)
  • Verdienst- und Ehrenmedaille der Stadt Bruchsal (1993)
  • Ehrenbürger der Stadt Waghäusel (1996)
  • Ehrennadel des Landkreises Karlsruhe in Gold

Literatur

Seiten 152–154 in: Bernd Breitkopf: „Die alten Landkreise und ihre Amtsvorsteher“: die Entstehung der Ämter und Landkreise im heutigen Landkreis Karlsruhe – Biographien der Oberamtmänner und Landräte von 1803–1997. Beiträge zur Geschichte des Landkreises Karlsruhe, Band 1. verlag regionalkultur, Ubstadt-Weiher/Heidelberg/Basel 1997 ISBN 3-929366-48-7

Weblinks