Businessclub Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Historischer LKW als Messestand auf der NUFAM

Der Businessclub Karlsruhe (abgekürzt KarlsruheBC bzw. KaBC) ist ein Netzwerk mit dem Ziel, Unternehmer, Fach- und Führungskräfte aus der Region zusammenzubringen.

Allgemein

Der KarlsruheBC bietet mehrmals im Monat Veranstaltungen und Treffen mit jeweils spezifischer Ausrichtung und ermöglicht seinen Mitgliedern ein zielgerichtetes Networking. Es gibt etwa einmal im Quartal ein großes Netzwerktreffen, meist im Badisch Brauhaus.

Dazu gibt es verschiedene fachliche, kulturelle und sportliche Veranstaltungen, wie den Karlsruher IPv6-Abend[1], die KarlsruheBC-Go-Abende, Führungen in Museen, sowie Firmenbesichtigungen.

Zudem gibt es Treffen in über zehn verschiedenen Fremdsprachen, insbesondere Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch. Niederländischsprachige Veranstaltungen werden zusammen mit dem Niederländischen und Flämischen Kulturverein (NeVlaC) organisiert.

Daneben können sich die Mitglieder untereinander in den Online-Foren des KarlsruheBC zu geschäftlichen, beruflichen und privaten Themen austauschen.

Der KarlsruheBC erhebt keinen eigenen Mitgliedsbeitrag.

Einzugsgebiet

Der KarlsruheBC konzentriert sich auf die sogenannte „Karlsregion“ mit und rund um Karlsruhe. Dabei ist Karlsregion ein Kunstwort für die Region mit Karlsruhe und (etwa) 50 Kilometer um Karlsruhe herum. Dazu gehören die Landkreise Rastatt, Karlsruhe, Enzkreis, Germersheim, die kreisfreien Städte Karlsruhe, Baden-Baden, Pforzheim, Speyer und auch das nördliche Elsass, die Südpfalz und der Nordschwarzwald.

Geschichte

Der Businessclub Karlsruhe entstand am 31. Oktober 2008 durch die Übernahme der Leitung der XING-Gruppe „Karlsruhe“ mit 425 Mitgliedern durch Wilhelm Bühler. Am 31. Oktober 2009 hatte der Club 9.600 Mitglieder, am 31. Oktober 2010 waren es 14.728 Mitglieder, am 31. Oktober 2011 waren es 20.711 Mitglieder und am 31. Oktober 2012 waren es 21.716 Mitglieder.

Seit Januar 2011 gibt es den Businessclub Karlsruhe auch auf der Plattform LinkedIn.

Im September 2013 wurde Leiter Wilhelm Bühler mit dem European Dialogue Silver Award für sein Engagement „Karlsruhe lokal“ und „Karlsruhe international“ dauerhaft zusammenzubringen geehrt.

Adresse

Businessclub Karlsruhe
Am Hasenbiel 13–15
76297 Stutensee

Weblinks

Fußnoten

  1. IPv6-Abend in Karlsruhe