Christen in Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Christentum ist die vorherrschende Religion in Karlsruhe. Von den Karlsruhern sind je etwa ein Drittel Mitglied in den beiden großen Volkskirchen. Nach Schätzungen gibt es etwa 11.000 aktive, gläubige Christen, davon ungefähr die Hälfte in den Volkskirchen.

DurlacherAllee KirchenSchilder.jpg

Kirchen und Gemeinden

  • Kirchengebäude siehe: Kirche

Die folgende Einteilung soll dem Leser die Orientierung erleichtern. Die Zuordnung ist nicht immer eindeutig und keinesfalls wertend.

katholisch

Mit den Franken hielt um 496 das Christentum Einzug in Nordbaden.

protestantisch

Nachdem 1556 in der Markgrafschaft Baden-Durlach und der Kurpfalz die Reformation eingeführt wurde, war Karlsruhe lange Zeit überwiegend protestantisch.

Evangelische Kirche in Deutschland

Freikirchen

Entsprechend seiner Bevölkerungsstruktur weist Karlsruhe auch vielfältige freikirchliche Aktivitäten auf.

Evangelikal-pietistisch
Pfingstlich-charismatisch

Die zahlreichen Gemeinden dieser Ausrichtung sind im Artikel Pfingstlich-charismatische Bewegung aufgeführt.

endzeitlich

nichttrinitarisch

anthroposophisch

Andere Einrichtungen

Zwischenkirchliche Zusammenarbeit

Wohlfahrtspflege

Gesundheit

Jugend

Hochschulgruppen

Bildung

Gebetstreffen

Medien

Buchhandlungen

Kunst

Musik

Gastronomie

Politik

Fremdsprachige Gruppen und Angebote

Französisch

Griechisch

Polnisch

Italienisch

Rumänisch

Ukrainisch

Spanisch

Portugiesisch

Arabisch

Englisch

Chinesisch

Koreanisch

Indonesisch

Serbisch

Weblinks