Fetz Domino

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fetz Domino Pressefoto

Gospelchor Fetz Domino e. V. Karlsruhe war ein Gospel-Chor aus Karlsruhe.

Geschichte

Er bestand aus ungefähr vierzig Sängern und sechs Musikern. Sein Stil war weniger traditionelles Gospel, sondern eine Mischung mit Soul, Pop und Lobpreis-Musik. Ein echter Gospelchor ist er aber im wörtlichen Sinne, da die Chormitglieder gläubige Christen waren und das Gotteslob nicht nur als künstlerische Darbietung, sondern aus Überzeugung sangen.

Gegründet wurde der Chor 1992. Auftritte gibt es in loser Folge in eigenen Konzerten oder als Rahmenprogramm bei verschiedenen Veranstaltungen, meistens mit freiem Eintritt. Zur Tradition geworden ist der jährliche Auftritt auf dem Christkindlesmarkt.

Unter den Mitgliedern sind die Sängerinnen stark in der Überzahl, weitere männliche Sänger waren deshalb besonders gesucht. Probelokal ist im Treffpunkt Leben.

Zum 31.12.2019 wurde der Verein aufgelöst.

Leitung und Management

Musikalischer Leiter war bis 2012 Peter Lauber (* 1962 in Pforzheim), außerdem Reporter bei SWR4 BadenRadio. 2013 hat Cornelia Kraut die Chorleitung übernommen. Manager (und Solo-Tenor) war Patrick Gastmann.

CDs

Der Chor hat vier käufliche CDs veröffentlicht:

  • 1996: Fetz Domino Live (Konzertmitschnitt)
  • 2000: Glory to God (Konzertmitschnitt)
  • 2005: Messengers of Christ (Studioaufnahme)
  • 2013: still going on (Konzertmitschnitt)
Christkindlesmarkt 2007
beim GospelDay 2013
beim GospelDay 2013

Auftritte

Donnerstag, 03.10.2013, 18 Uhr
Konzert mit Reflex aus Norwegen und Fetz Domino
in der AGAPE-Gemeinde
Samstag, 07.12.2013
Konzert im Europapark
Sonntag, 08.12.2013
Konzert in Loffenau

Weblinks