Tierschutzpartei

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stammtisch der Tierschutzpartei im My Heart Beats Vegan im Juli 2017

Partei Mensch Umwelt Tierschutz (kurz: Tierschutzpartei) ist eine Kleinpartei, die sich hauptsächlich für den Tierschutz engagiert.

Baden-Württemberg

Der Landesverband Baden-Württemberg wurde 1994 gegründet. Landesvorsitzender ist seit 2014 Matthias Ebner aus Tiefenbronn. In Baden-Württemberg hat die Partei etwa 280 Mitglieder, davon insgesamt sechs in Karlsruhe, unter ihnen die Angie Liebert (Kandidatin zur Landtagswahl 2006), deren Ersatzbewerber Hjalmar Peters, der Verleger und Herausgeber des „Tierschützer Magazin“ Thilo Raiskup, der Student Diego De Filippi, Alexandra Abt, Kerstin Weiß, Silvia Hoerenberg und Nicola Zimmermann.

Seit 2017 exisitiert offiziell eine "Regionalgruppe Karlsruhe", ebenso findet seither alle zwei Monate an Sonntagen ein Stammtisch im My Heart Beats Vegan statt.

Wahlen 2009

Sowohl bei der Europa- als auch bei der Bundestagswahl tritt die Tierschutzpartei 2009 an. Der Karlsruher Student und Doktorand der Mathematik Diego De Filippi (Jahrgang 1978) kandidierte bei der Bundestagswahl auf Platz vier der Landesliste in Baden-Württemberg.

Wahlen 2016

Zur Landtagswahl in Baden-Württemberg trat die Tierschutzpartei sowohl in Wahlkreisen Karlsruhe I als auch im Wahlkreis Karlsruhe II an. Kandidatin war in beiden Wahkreisen jeweils Jessica Frank; sie erzielte jeweils über ein Prozent der Stimmen.

Bundestagswahl 2017

Bei der Bundestagswahl 2017 kandidieren mit Nicola Zimmermann (Platz 8) und Kerstin Weiß (Platz 10) zwei Mitglieder aus Karlsruhe auf der baden-Württembergischen Landesliste. Im Bundestagswahlkreis Karlsruhe-Stadt kandidiert Robin Margic aus Pforzheim und im Bundestagswahlkreis Bruchsal-Schwetzingen Nicola Zimmermann.

Weblinks