Schlosserlebnistag

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Logo für 2013

Der Schlosserlebnistag ist seit 2011 eine landesweite Veranstaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg (SSG).

Einmal im Jahr feiern am dritten Sonntag im Juni die Schlösser, Klöster, Burgen und historischen Gärten in Baden-Württemberg unter einem Motto. Dabei ist es den Veranstaltungsorten freigestellt, wie sie das Programm gestalten. Das Angebot soll sich vor allem an Kinder und Familien richten.

Rückblick

Die Termine und Themen (bzw. das Motto) der bisherigen Schlosserlebnistage seit dem ersten Schlosserlebnistag 2011

2011

Der 1. Schlosserlebnistag fand am 19. Juni 2011 statt mit dem Thema „Baden-Württemberg verzaubert“.

2012

Der 2. Schlosserlebnistag am 17. Juni 2012 stand unter dem Motto „Fantastische Tore“

2013

Der 3. Schlosserlebnistag am 16. Juni 2013 hatte das Motto „Feuer und Licht“

Teilnehmer im Landkreis Karlsruhe:

  • Schloss Bruchsal
    • 10 bis 18 Uhr, Eintritt: 3 € Erw., 1,50 € Kinder
    • Führungen mit Thomas Adam, Kunsthandwerkermarkt, Tanz- und Musikdarbietungen

Teilnehmer in der Umgebung:

2014

Der 4. Schlosserlebnistag war am 15. Juni 2014 mit dem Thema „Gräben, Höhlen, Keller, Grotten“[1]

2015

Der 5. Schlosserlebnistag war am 21. Juni 2015 mit dem Motto „Schloss in Weiß“.[2]

2016

Der 6. Schlosserlebnistag war am 19. Juni 2016.[3]

2017

Der 7. Schlosserlebnistag war am 18. Juni 2017. Thema: „Schloss und Wein“[4]

2018

Der 8. Schlosserlebnistag war am 17. Juni 2018 mit dem Thema „Essen und Trinken.“[5]

2019

Der 9. Schlosserlebnistag war am 16. Juni 2019 und stand unter dem Motto „à la française“.[6]

2020

Der 10. Schlossserlebnistag war am 21. Juni 2020; das Thema war „Musik“.[7] Aufgrund der COVID-19-Pandemie fand nur ein Teil der Veranstaltungen statt.

Weblinks

Fußnoten