Landesstraße 604

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
bei km 1,4

Die Landesstraße 604 (L 604) streift den Landkreis Karlsruhe im Nordosten.

Verlauf

Die L 604 beginnt an der Bundesstraße 36 und der Fortstzung der K 3580, in der Nähe von Eggenstein, und führt durch den Hardtwald. Die Landesstraße kreuzt die vier, für den öffentlichen Verkehr gesperrten Strahlen des Karlsruher Fächers Linkenheimer Allee, Grabener Allee, Friedrichstaler Allee und Stutenseer Allee bevor sie in der Waldstadt auf die Theodor-Heuss-Allee trifft. Die L 604 folgt der Theodor-Heuss-Allee nach Osten und führt ein kurzes Stück über die Gustav-Heinemann-Allee bevor sie auf die L 560 trifft.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Besonderheit

Im Bereich des Hardtwaldes führt sie durch das Wasserschutzgebiet vom Wasserwerk Hardtwald. Dort gilt zum Schutz des Grundwassers vor Verunreinigungen auf einer Teilstrecke ein Tempolimit von 60 km/h und ein Parkverbot auf den Seitenwegen.

Geschichte

Bis zum Bau der Landesstraße 560 und zum Rückbau der Schwetzinger Straße in Hagsfeld führte die L 604 bis nach Grötzingen. Der Straßenverlauf folgte dabei der Verlängerung der Theodor-Heuss-Allee über die heutige Landesstraße 560 und die Bahngleise hinweg. Kurz vor der Reitschulschlagsiedlung bog die L 604 auf die Schwetzinger Straße und führte dann über die Brückenstraße und den Herdweg bis zur Bundesstraße 3 bei Grötzingen. Die Herabstufung des Herdweges etc. zur Gemeindeverbindungsstraße erfolgte zum 1. Januar 2001.

Im Sommer 2011 wurde der Straßenbelag zwischen zwischen der Waldstadt und der B 36 bei Eggenstein wegen des desolaten Zustands erneuert. Dazu musste der vier Kilometer lange Abschnitt komplett gesperrt werden.